310 Silvestereinsätze für die Polizei

Zu 310 Einsätzen wurde die Polizei in der Silvesternacht gerufen.
  • Zu 310 Einsätzen wurde die Polizei in der Silvesternacht gerufen.
  • Foto: Daniel Rennen / pixelio
  • hochgeladen von Antje Geiß

In Dortmund kam es vom Silvesterabend bis zum Neujahrmorgen um 6 Uhr zu 310 Einsätzen. Den Schwerpunkt bildeten in Dortmund und Lünen Körperverletzungsdelikte (54), Sachbeschädigungen (26), Eigentumsdelikte (33), Ruhestörungen (49), Hilfeersuchen/ Hilflose Personen (37), sowie Brände (28). Am 1. Januar gegen 2 Uhr erlitt ein 16-jähriger Dortmunder, auf der Lichtendorfer Straße 138, in Höhe einer Bushaltestelle, beim Hantieren mit einem selbstgebastelten Feuerwerkskörper schwere
Verletzungen und musste stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei PKW-Brände in Dortmund im Bereich Hafer-Vöhde und Baumstraße verursachten Sachschäden in Höhe von rund 21000 EUR. Die polizeilichen Brandermittlungen dauern an.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen