DSW21 dankt141 Jubilaren für 3825 Berufsjahre

Bei der DSW21-Jubilarehrung (v.l.): Betriebsrat Armin Boese, die Jubilare Gerd Schuster, Hermann Bley, Clemens Zucht, Arbeitsdirektor Manfred Kossack, Manfred Heinrichs, Udo Wellnitz und Wilfried Winkler.
  • Bei der DSW21-Jubilarehrung (v.l.): Betriebsrat Armin Boese, die Jubilare Gerd Schuster, Hermann Bley, Clemens Zucht, Arbeitsdirektor Manfred Kossack, Manfred Heinrichs, Udo Wellnitz und Wilfried Winkler.
  • Foto: DSW21
  • hochgeladen von Antje Geiß

Sie sind 25 oder sogar 40 Jahre lang bei der DSW21 beschäftigt - die Jubilare waren jetzt zu einer Feier in den Werkssaal eingeladen.

Gemeinsam haben sie es auf 3825 Berufsjahre in Diensten der Unternehmensgruppe gebracht. Gleichzeitig wurden bei der Feier 55 Mitarbeiter verabschiedet, die im Vorjahr in den Ruhestand gegangen sind. Unter den Gästen waren treue Mitarbeiter und Jung-Pensionäre von DSW21, DEW21, DOGEWO21, Dortmund Airport und von den Wasserwerken Westfalen.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen