Zweite öffentliche Aufführung von "Heimat Lanstrop"
Überwältigende Resonanz in der St.-Michael-Kirche

Kaum ein Platz blieb frei bei der zweiten öffentlichen Aufführung des Dokumentarfilms "Heimat Lanstrop" in der Lanstroper St.-Michael-Kirche.
2Bilder
  • Kaum ein Platz blieb frei bei der zweiten öffentlichen Aufführung des Dokumentarfilms "Heimat Lanstrop" in der Lanstroper St.-Michael-Kirche.
  • Foto: Hüppe
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Die Kirche wurde zum Kino. Überwältigt waren Filmemacher Uwe Koslowski, Auftraggeber Matthias Hüppe von der Siedlergemeinschaft Lanstrop und Joachim Hirschfeld vom Filmklub Dortmund, der technische Unterstützung leistete, vom großen Zuschauerzuspruch in der St.-Michael-Kirche bei der zweiten öffentlichen Aufführung des Dokumentationsfilmes "Heimat -Lanstrop - Ein Dorf im Wandel".

"Wir hatten nach der positiv verlaufenen Premiere des Films im letzten Jahr schon auf einen guten Besuch gehofft, aber das übertrifft heute alle unsere Erwartungen", waren sich die Organisatoren mit Blick auf die voll besetzte katholische Kirche einig.

Und es waren nicht nur Besucher*innen da, die den Film noch nicht kannten. Eine Besucherin hatte den Film bereits schon zweimal im heimischen Wohnzimmer auf DVD gesehen, aber das Erlebnis mit der Großbild-Leinwand in ungewöhnlicher Umgebung wolle sie sich dann doch nicht entgehen lassen.

Das Fazit von Dokumentarfilmer Uwe Koslowski war dann auch eindeutig: "Es ist ein gutes Zeichen für das soziale Klima in einem Ort, wenn so viele Leute zusammenkommen, um gemeinsam einen Heimatfilm zu sehen."

Kaum ein Platz blieb frei bei der zweiten öffentlichen Aufführung des Dokumentarfilms "Heimat Lanstrop" in der Lanstroper St.-Michael-Kirche.
Filmemacher Uwe Koslowski (r.) und Hans-Joachim Hirschfeld (Filmklub Dortmund) freuten sich über den großen Zuspruch beim Kino in der Kirche.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.