Der verbotene See !

Atmen, Sprechen und Umherlaufen wird in Ausnahmefällen geduldet !
6Bilder
  • Atmen, Sprechen und Umherlaufen wird in Ausnahmefällen geduldet !
  • hochgeladen von Stephan Schumann

Falls Sie sich fragen, was Sie bei Ihrem nächsten Besuch am Phoenixsee unternehmen wollen, brauchen Sie gar nicht lange zu überlegen. Die Antwort findet sich schnell: "Nichts." Es ist nämlich praktisch alles verboten.

Wenn es Verbotsschilder gibt, die mir in letzter Zeit besonders aufgefallen sind, dann sind es die am Phoenixsee. Gefühlte 100 Exemplare sind rund um den See verteilt worden. Unmöglich zu übersehen, weisen sie uns den vorgeschriebenen Weg (vielleicht sogar den Weg des Lebens?). Wie sollte ich mich auch sonst in der unendlich scheinenden Seenlandschaft von Hörde zurecht finden?

Auf jeden Fall bin selbst ich, aufgewachsen im Land der Verbote und Gebote, zutiefst beeindruckt von den feuerroten Wegweisern, die mir hier ihre Botschaft aufzwingen. Ob es unter Wasser auch welche für die Fische gibt?

Das werde ich wohl nie herausfinden, denn Tauchen ist - Sie ahnen es schon - verboten.

Ich verrate Ihnen mal etwas Persönliches: Manchmal, wenn mir am Phoenixsee langweilig ist, lasse ich meinen Blick über das Areal schweifen und dann zähle ich die Baukräne am Ufer. Da wird ein Urlaub am Meer doch glatt überflüssig. Warum in die Ferne schweifen, ...

Eine Frage bleibt noch: "Wie komme ich am schnellsten zum Möhnesee?"

Autor:

Stephan Schumann aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen