33 Nachwuchsspieler des SV Rochade Eving bewiesen ihr Geschick am Brett
Erik Sprungala und Alexander Poitz siegen beim Schach-Blitzturnier

Für die 33 Nachwuchs-Schachspieler des SV Rochade Eving beim Blitzturnier im Heisenberg-Gymnasium gab's von den Jugendleitern Werner Regber und Werner Wilfried Jentzsch schöne Sachpreise und süße Überraschungen.
  • Für die 33 Nachwuchs-Schachspieler des SV Rochade Eving beim Blitzturnier im Heisenberg-Gymnasium gab's von den Jugendleitern Werner Regber und Werner Wilfried Jentzsch schöne Sachpreise und süße Überraschungen.
  • Foto: SV Rochade Eving
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Das Weihnachts-Blitzturnier ist für viele Nachwuchsspieler des Schachvereins (SV) Rochade Eving immer ein besonderes Highlight in der Saison. Im „Blitztempo“ zogen diesmal 33 Nachwuchsspieler sieben Runden lang die Figuren mit viel Geschick über das Schachbrett.

In zwei Spielgruppen zeigten die jungen Spieler, dass man auch bei nur fünf Minuten Bedenkzeit gute Partien spielen kann. Überragender Blitzer in der Gruppe A mit 18 Spielern war einmal mehr Erik Sprungala. Er spielte hochkonzentriert und kombinatorisch sicher seine Partien und wurde, mit nur einem halben Verlustpunkt, verdienter Sieger. Knapp dahinter folgte wieder einmal Dennis Schulz, der ebenfalls ein starkes Turnier spielte. Die weiteren Plätze belegten Amatus Krams, Nico Nathe, Kevin Mhamad, Malvin Okon und Paul Hoidis.

In der Gruppe B gab es mit 15 Spielern auch viele ideenreiche und kämpferische Partien zu sehen. Überragende Blitzer in dieser Gruppe war der zehnjährige Alexander Poitz. Ohne einen Verlustpunkt gewann er in überzeugender Spielweise die B-Gruppe. Die weiteren Plätze belegten David Konopka vor Daniel Tkachenko, Felix Kandler und Melinay Tasci.

Alle Teilnehmer bekamen bei der Siegerehrung von den Jugendleitern Werner Regber und Werner Wilfried Jentzsch schöne Sachpreise und süße Überraschungen.

Schnuppern beim Spielabend am Mittwoch

 Kinder und Jugendliche, die das königliche Spiel erlernen oder einfach gerne mal eine Partie Schach spielen möchten, sind bei Rochade Eving stets zum Schnuppern willkommen. Spielabend ist immer mittwochs ab 17.30 Uhr für Jugendliche und ab 18 Uhr für die Erwachsenen im Heisenberg-Gymnasium, Preußische Str. 225, in Eving. Weitere Infos erteilt Werner Regber, Tel. 0231/256365.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.