Nach Verkehrsunfall an der Haltestelle "Fuchshöhle" in Neuasseln
39-jähriger Busfahrer attackiert und leicht verletzt

Die Polizei sucht nun Zeugen nach dem Angriff auf den Busfahrer (Symbolbild).
  • Die Polizei sucht nun Zeugen nach dem Angriff auf den Busfahrer (Symbolbild).
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Vier bislang unbekannte Täter haben am Mittwochabend (10.11.) gegen 23.15 Uhr westlich der Aplerbecker Straße zwischen Neuasseln und Asseln einen 39-jährigen Busfahrer nach einem Verkehrsunfall körperlich angegriffen. Er wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich beim Wenden des Busses. Der Fahrer wollte ein parkendes Auto, das die Bushaltestelle "Fuchshöhle" am östlichen Ortsrand Neuasselns blockierte, umfahren und touchierte dieses. Anschließend verließ der 39-Jährige den Bus, um mit den Insassen des betroffen Pkw die Schadensregulierung zu besprechen.

In diesem Moment stiegen vier Männer aus dem Wagen aus. Sie beschimpften den 39-Jährigen und griffen ihn körperlich an, wodurch er zu Boden stürzte. Bevor die Männer in ihrem Auto flüchteten, entwendeten sie die Brille des Busfahrers und den Fahrzeugschlüssel des Busses.

Bei dem Auto soll es sich vermutlich um einen dunklen, dreitürigen VW gehandelt haben. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder der Tat geben können, melden sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231/132-7441.

Der leicht verletzte 39-Jährige wurde vor Ort von einer Rettungswagen-Besatzung behandelt.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen