Aplerbecker Straße

Beiträge zum Thema Aplerbecker Straße

Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen und Hinweise nach dem Unfall mit Unfallflucht auf der Aplerbecker Straße in Neuasseln (Symbolfoto).

Polizei fahndet nach flüchtigem Unfallbeteiligten und hofft auf Zeugen
61-jährige Autofahrerin bei Unfall in Neuasseln verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Aplerbecker Straße in Neuasseln ist am Montag (3.5.) eine 61-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden. Einer der Beteiligten flüchtete. Die Polizei fahndet nach ihm und sucht Zeugen. Nach ersten eigenen Angaben war die Dortmunderin gegen 14.50 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf der Aplerbecker Straße in Fahrtrichtung Südwesten unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Aplerbecker Straße/Buddenacker beabsichtigte sie, ihren Wagen zu wenden. Hierzu ließ sie den Gegenverkehr...

  • Dortmund-Ost
  • 04.05.21
Blaulicht
 Symbolbild der Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr Dortmund
Küchenbrand in Mehrfamilienhaus im Dortmunder Ortsteil Aplerbeck, fünf Personen kamen ins Krankenhaus

Dortmund- Aplerbeck. Aus bisher noch ungeklärter Ursache entstand am Donnerstag. 15. April. 2021 ein Küchenbrand im Dortmunder Ortsteil Aplerbeck. Bei eigenen Löschversuchen atmeten die Bewohner der Wohnung und ein Nachbar Rauchgase ein. Insgesamt wurden fünf Personen in verschiedene Krankenhäuser transportiert. Am Donnerstagabend wurden Feuerwehr und Rettungsdienst gegen 21:00 Uhr zu einem Küchen-brand in Dortmund Aplerbeck gerufen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle in der Aplerbecker Straße...

  • Gelsenkirchen
  • 16.04.21
Ratgeber
An vielen Baustellen werden nach Ende des starken Frosts die Arbeiten wieder aufgenommen (Symbolbild).

Nach Ende der Frosttage geht's Montag wieder los
Arbeiten zum Kreuzungsumbau Aplerbecker/Leni-Rommel-Straße werden wieder aufgenommen

Das dürfte auch die Autofahrer aus dem Nachbar-Stadtbezirk Brackel interessieren: Die witterungsbedingt unterbrochenen Arbeiten zum Kreuzungsumbau Aplerbecker/Leni-Rommel-Straße im Aplerbecker Norden, fast an der Ortsgrenze zu Neuasseln, sollen nun am Montag, 22. Februar, wieder aufgenommen werden. Das hat die Stadt heute Vormittag (19.2.) mitgeteilt.  Geplant sei, die Baumaßnahme bis Mai 2021 abzuschließen. Seit Mitte Juli 2020 läuft dort der Neubau der Verkehrsinseln sowie der barrierefreie...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.21
Ratgeber
Symbolbild.

Bauarbeiten auf der Aplerbecker Straße in Asseln
Buslinien 426 und 439 fahren Umleitung

Aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der Aplerbecker Straße in Höhe der Einmündung Kahle Hege kann ab Dienstag, 26. November, für etwa vier Wochen der Bereich nur in Richtung Husen befahren werden. Die Buslinien 426 und 439 von DSW21 müssen deshalb eine Umleitung fahren. Betroffen sind die Haltestellen "DO-Asseln-Mitte" und "Lehnemannsweg". DSW21 bittet um Verständnis. Mehr Infos online auf www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) unter "Aktuelles - Verkehrshinweise".

  • Dortmund-Ost
  • 21.11.19
Ratgeber
Symbolfoto.

Donetz erneuert Gas-Hochdruckleitung an der S-Bahn-Brücke an der Aplerbecker Straße in Asseln
Kahle Hege vier Wochen lang gesperrt

Zurzeit erneuert die Dortmunder Netz GmbH (Donetz) eine Gas-Hochdruckleitung im Bereich der S-Bahnbrücke an der Aplerbecker Straße in Asseln. Um die Baumaßnahme durchzuführen, muss die Straße Kahle Hege zwischen Aplerbecker Straße und Asselner Hellweg ab Dienstag, 1. Oktober, für den Zeitraum von vier Wochen für den Straßenverkehr gesperrt bleiben. Von Süden kommend ist eine Umleitung ausgeschildert über Tielkenweg, Am Ostbrink, Donnerstraße und Asselner Hellweg. Von Osten kommend sind die...

  • Dortmund-Ost
  • 25.09.19
Ratgeber
Zwei Bushaltestellen werden entfallen.

Bauarbeiten auf der Aplerbecker Straße in Asseln
Buslinien von DSW21 fahren Umleitung

Wegen Straßenbauarbeiten wird die Aplerbecker Straße zwischen dem S-Bahn Halt und dem Hellweg ab Montag, 19. November, für die Dauer von rund einer Woche gesperrt. Die Buslinien 439 und 426 von DSW21 werden über Asselner Straße und Asselner Hellweg umgeleitet. Dadurch entfallen die Haltestellen "Lehmannsweg" und "Do-Asseln Mitte". DSW21 bittet um Verständnis. Ausführliche Informationen sind dem Internetangebot www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) zu entnehmen.

  • Dortmund-Ost
  • 15.11.18
Überregionales

21-jähriger Fußgänger lebensgefährlich verletzt // In Asseln mit Streifenwagen der Polizei zusammengeprallt

Ein 21-jähriger Fußgänger ist am Samstagabend (24.2.) in Asseln mit einem Streifenwagen im Einsatz zusammengeprallt und hat sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Zudem wurde ein weiteres Auto mit in den Unfall verwickelt. Gegen 21 Uhr war der Einsatzwagen der Dortmunder Polizei auf der Aplerbecker Straße in Fahrtrichtung Süden unterwegs. Nach Zeugenangaben trat dann plötzlich an der Kreuzung Asselner Straße/Aplerbecker Straße/Westfälische Straße ein Fußgänger auf die Fahrbahn....

  • Dortmund-Ost
  • 26.02.18
Überregionales

Zwei leicht Verletzte und 25.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Neuasseln

Zwei leicht verletzte Fahrzeuginsassen und geschätzte 25.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag (16.1.) gegen 15 Uhr auf der Neuasselner Kreuzung Aplerbecker Straße/Buddenacker/Holzwickeder Straße ereignet hat. Ersten eigenen Aussagen zur Folge war ein 24-jähriger Dortmunder mit seinem Chevrolet auf der Aplerbecker Straße in Richtung Holzwickeder Straße unterwegs. Im Kreuzungsbereich bog er dann nach links in die Straße "Buddenacker" ab. Hierbei prallte...

  • Dortmund-Ost
  • 18.01.15
Ratgeber

EDG passt Wertstoffcontainer-Netz im Stadtbezirk Brackel an

In Abstimmung mit der Bezirksvertretung (BV) Brackel wird die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) ihr Depot-Containernetz im Stadtbezirk Brackel anpassen. So wird die EDG ihren Containerstandort Balsterstraße/Oesterstraße in Brackel schon im Laufe dieser Woche auflösen. Alternativ werden Sammelbehälter für Altglas, Alttextilien und Altpapier im Bereich Oesterstraße/Hellingstraße zur Verfügung gestellt. In Neuasseln, im Bereich Aplerbecker Straße 316-318, wird ein neuer Containerstandort...

  • Dortmund-Ost
  • 04.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.