Brand in einer Keller-Sauna am Elisabeth-Wilms-Weg in Asseln
Zwei Frauen erlitten leichte Rauchgas-Vergiftungen

Die Feuerwehr-Einsatzkräfte beim Rückbau der aufwändigen Wasserversorgung im Elisabeth-Wilms-Weg in Asseln.
  • Die Feuerwehr-Einsatzkräfte beim Rückbau der aufwändigen Wasserversorgung im Elisabeth-Wilms-Weg in Asseln.
  • Foto: Feuerwehr Dortmund
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Zum Brand einer Sauna im Keller eines Einfamilienhauses im Elisabeth-Wilms-Weg in Asseln kam es heute (15.5.) gegen 14.20 Uhr. Beim Versuch, das Feuer selbst zu löschen, zogen sich zwei Frauen leichte Rauchgasvergiftungen zu.

Als die ersten Kräfte der Dortmunder Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, kamen ihnen die beiden 25 und 54 Jahre alten Frauen schon entgegen. Weil sie Rauchgase eingeatmet hatten, wurden beide Frauen sofort dem Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung übergeben.

Gleichzeitig gingen zwei Feuerwehr-Trupps unter Atemschutz mit einem Strahlrohr in den Keller vor, um das Feuer zu löschen. Weil der Zugang zum Haus ein ganzes Stück von der Straße entfernt liegt, musste eine längere Schlauchleitung verlegt werden, um das Löschwasser in das Gebäude zu bekommen. Doch nach kurzer Zeit konnte schon die Rückmeldung "Feuer aus, Nachlöscharbeiten dauern an" gegeben werden.

Für diese Nachlöscharbeiten wurde die Sauna mittels Wärmebildkamera begutachtet, um versteckte Glutnester zu finden. Um diese dann löschen zu können, wurden Teile der Wandverkleidung aufgenommen. Zum Schluss wurde der verbliebene Brandrauch mit einem elektrischen Lüfter aus dem Haus geblasen. Nach Abschluss aller Arbeiten konnten das Gebäude wieder freigegeben werden.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 38 Einsatzkräften der Feuerwachen 1 (Mitte), 3 (Neuasseln) und 6 (Scharnhorst), sowie des Rettungsdienstes vor Ort.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen