Das Kulturzentrum balou e.V. lädt zum afrikanischen Trommeln ins Kulturhaus Neuasseln
Workshop „Das Feuer der Djembe“ am 23. Februar 2019

Kursleiterin Michaele Mohr zeigt in dem balou-Workshop am 23. Februar 2019 westafrikanische Rhythmen auf der Djembe.
  • Kursleiterin Michaele Mohr zeigt in dem balou-Workshop am 23. Februar 2019 westafrikanische Rhythmen auf der Djembe.
  • Foto: balou e.V.
  • hochgeladen von Kulturzentrum balou e.V.

BRACKEL. Westafrikanische Rhythmen sind energiegeladen und explosiv und lassen sich wunderbar auf der Djembe umsetzen. Das Kulturzentrum balou e.V. lädt zusammen mit Kursleiterin Michaele Mohr am Samstag, 23. Februar, zu einem Djembe-Workshop ins Kulturhaus Neuasseln.

An diesem Tag voll Inspiration und Spaß geht es um die verschiedenen Begleitrhythmen auf der Djembe. Der Workshop wendet sich sowohl an Anfängerinnen und Anfänger wie auch an Fortgeschrittene und läuft am Samstag, 23. Februar 2019, von 10 bis 15 Uhr im Kulturhaus Neuasseln, Buddenacker 9. Der Trommelworkshop kostet 49 Euro inklusive Instrumentenausleihe.

Die Anmeldung ist telefonisch unter 201866, per E-Mail an post@balou-dortmund.de oder persönlich zu den Öffnungszeiten im Büro des Kulturzentrums balou e.V. an der Oberdorfstraße 23 möglich. Oder direkt hier.

Autor:

Kulturzentrum balou e.V. aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen