Der TVE 1 macht den Klassenerhalt klar

Zweite Mannschaft verliert 20:27 gegen VfL Aplerbeckermark 2

Durch einen 20:19-Auswärtssieg beim Tabellenführer VfL Aplerbeckermark sichert sich die erste Mannschaft des TV Eintracht Husen-Kurl drei Spieltage vor Schluss den Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse. In den ersten fünfzehn Minuten sah es allerdings nicht danach aus, dass der TVE die letzten zwei nötigen Punkte für den Klassenverbleib bereits in Aplerbeck einfährt. Aplerbeckermark war die spielbestimmende Mannschaft und führte schnell mit vier Toren (7:3). Zu der schwachen Anfangsphase kam dann noch eine sehr fragwürdige rote Karte für Rückraumspieler Philipp Henke. Der TVE wachte aber nun auf und kam Tor für Tor heran. Bis zur Pause konnten die Grün-Weißen das Spiel drehen und gingen mit einem 3 Tore-Vorsprung in die Halbzeit (13:10). Die zweiten dreißig Minuten begannen genau wie die ersten, Aplerbeckermark bestimmte das Spiel und konnte schnell ausgleichen (14:14). Das Spiel des TVE war nun sehr fehlerhaft, vorne gab es viele leichte Ballverluste und die sich bietenden Torchancen wurden kaum noch genutzt. Aplerbeckermark führte circa zehn Minuten vor dem Ende wieder mit zwei Toren (17:15). Der TVE gab sich aber nicht auf kämpfte sich zurück in Spiel. Plötzlich landeten die Würfe auch wieder im Tor und die Abwehr inklusive Torhüter stand bombenfest. Eine Minute vor dem Ende beim Stand von 19:19 war Aplerbeckermark im Angriff. Der Meister der Kreisklasse verlor aber den Ball und Nico Beckmann nutzte den Tempogegenstoß zum vielumjubelten 20:19. Danach war Schluss und der Klassenerhalt konnte gefeiert werden.

Die zweite Mannschaft des TVE spielte im Anschluss an das Spiel der Ersten gegen den VfL Aplerbeckermark 2. Nach sechzig Minuten mussten sich die Husener mit 20:27 geschlagen geben. Der TVE fand überhaupt nicht ins Spiel und lag bereits nach wenigen Minuten 1:6 hinten. Bis zur Pause fingen sich die Husener aber ein wenig und konnten auf 9:12 verkürzen. In der zweiten Halbzeit gelang es den Grün-Weißen aber nicht den Rückstand weiter zu verkürzen. Aplerbeckermark zog Tor um Tor davon und konnte am Ende einen ungefährdeten Heimsieg einfahren. Der TVE 2 steckt damit weiterhin ganz tief im Tabellenkeller fest.

Autor:

Max Roeren aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen