Veranstaltungsprogramm für das 2. Halbjahr
AWO startet mit 67 verschiedenen Programmpunkten ins 2. Halbjahr 2019

Am 5. August 2019 öffnen nach der Sommerpause die AWO-Begegnungsstätten in Asseln (Marie-Juchacz-Haus, Flegelstr. 42) und Husen (Kühlkamp 2-4) wieder ihre Türen. In Asseln wird gleich zu Beginn mit der Spielekonsole „Wii“ gespielt, während in Husen das monatliche Frühstücksbüffet auf dem Programm steht.

Das Halbjahresprogramm umfasst 67 verschiedene Programmpunkte in 460 Einzelveranstaltungen. Höhepunkte werden sein:

   25 Jahre AWO-Begegnungsstätten in Asseln und Husen
   25 Jahre Förderverein Marie-Juchacz-Haus e.V.

Dieses Jubiläum wird am 24.08.19 ganz groß auf dem Marie-Juchacz-Platz in der Flegelstr. 42 gefeiert werden. Neben einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und Musik von Rudi Brossat folgt nach 18.00 Uhr eine Open-Air-Veranstaltung mit der Kellerband.

In der traditionellen Aktionswoche vom 21.-29.09.2019 wird die AWO wieder mit zahlreichen Veranstaltungen ihr generationsübergreifendes Dienstleistungsangebot präsentieren. Das 8. Asselner Oktoberfest am 28.09.2019 wird der Höhepunkt der Aktionswoche sein.

Mit den Tagesfahrten nach Kampen + Giethoorn (Niederlande) am 25.09.19, zum Ausflugslokal „Clemens-August“ am 26.09,2019, sowie Kurztouren mit dem AWO-Mobil nach Duisburg, Venlo, Bad Sassendorf, Iserlohn sowie den Weihnachtsmärkten in Hattingen und Münster wird der stark nachgefragte Wunsch nach Ausflugsfahrten erfüllt.

Dr. Mojo wird am 18.10.2019 wieder beliebte Oldies und erdigen Blues in das Asselner Life-House bringen.

Diverse Vorträge vom „Lese-Arzt“, der Sparkasse Dortmund, über die Polizeiausstellung 110, über eine Busreise nach Mittelamerika, zum neuen Rentenrecht, vom Seniorenbüro oder zur Patientenverfügung stehen ebenso auf dem Programm wie die Kultur mit dem Kleinen Büchercafe oder dem AWO-Lesesonntag.

Wer es kreativ oder sportlich mag, ist beim Perlen-Treff, der Wollstube, dem Tanz-Tee, den Radfahr-, Nordic-Walking- und Laufgruppen in guten Händen.

Spezielle Angebote für besondere Zielgruppen wie „Fußball-Live“, „Darten“, „Frauen nach Krebs“, „Fibromyalgie-Gruppe“, „Fifty Fifty“, „Briefmarken-Club“ oder „Club 60 – na und?“ gehören schon traditionell zum Angebot wie auch die Senioren-Angebote „Bunter Nachmittag“, „BINGO“, „Geburtstagsständchen“, „Lieder zum Mitsingen“, „Spielenachmittage“, „Fußpflege“ oder eine Modenschau.

Bei Skat, Rommé und Doppelkopf finden auch die Fans des Kartenspiels ihre Gruppen.

Und damit auch das leibliche Wohl zu seinem Recht kommt, bieten Mittagstische und Frühstücksbüffets, Waffeltage sowie ein Abend mit leckeren Grünkohl kulinarische Abwechslung.

Natürlich sind Mitglieder der AWO in Asseln/Husen/Kurl auch als Helfer*innen bei der 100 – Jahr – Feier der AWO Deutschland vom 30.08. – 01.09.2019 in der Dortmunder City aktiv!

Das ausführliche Programm liegt in den AWO-Begegnungsstätten in Asseln und Husen aus oder kann im Internet unter www.awo-asseln.de heruntergeladen werden.

Alle Veranstaltungen sind öffentlich und somit allen Bürger*innen zugänglich.

=> Das ausführliche Halbjahresprogramm findet man hier:
     http://www.awo-husen-kurl.de/AWO-Programm2_2019.pdf

Autor:

Norbert Roggenbach aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.