Die Karnevalsgesellschaft "Kiek es drin" 1888 e.V. stellt sich vor

www.kiek-es-drin.de
2Bilder

Die K.G. „Kiek es drin“ aus Dortmund Lütgendortmund wurde im Jahr 1888 aus der Taufe gehoben und feierte in der Session 2009 als älteste „Reine“ Karnevalsgesellschaft ihr 121 jähriges bestehen.

Ein Verein für die ganze Familie der zur Unterhaltung aller Gruppen der
Bevölkerung beiträgt.

Neben unserer Galasitzung nehmen wir an verschiedenen Veranstaltungen der
Dortmunder Karnevalsgesellschaften, des Dortmunder Festausschusses und verschiedener Organisationen teil.

Ein fester Bestandteil sind auch die Turniere, an denen wir regelmäßig teilnehmen und schon mehrere Erfolge verbuchen konnten.

Zwischen den Sessionen werden wir für Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen gebucht.

Unsere Vereinsausflüge, sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen, der Kinderferientag, die Vereinsfeiern oder das Ostereiersuchen sind nur einige Aktivitäten in der Karnevalslosen Zeit.

Die Urkunden und zahlreichen Pokale in unseren Vereinsräumen zeugen von einer erfolgreichen Vergangenheit als auch von den Platzierungen der letzten Turniere.

Neben dem Rosenmontagszug, dem Kinderkarnevalsumzug, die wohl für jeden Karnevalisten zu den Höhepunkten der Session gehören, war das 121 jährige Jubiläum in der Session 2009 ein weiterer Höhepunkt unserer Vereinsgeschichte.

Hierzu wurde, getreu dem Motto „EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN“,
das Musical „die vier Musketiere“ einstudiert.

Auf zwei Bühnen zeigten die über vierzig Akteure dann, was sie in einem Jahr Training, unter der Leitung von Sabine Herlinghaus, Birgit Klimpel und
Stefanie Behrendt- Heise, auf die Beine gestellt haben.

So verabredete sich D’Artagnan gleich mit den drei Musketieren Artos, Portos und Aramis, die er durch einige Missgeschicke kennen lernte, zu Duellen im Morgengrauen um dann die Diamantbrosche der Königin von Lord Buckingham aus England zurück zu holen.

Ob es nun die Überfahrt nach England, das Leben in Paris, die Intrigen von Kardinal Richelieu oder der Ball am französischen Hof war, unsere Akteure ließen die Besucher das Leben in Paris im Jahre 1626 erleben und bestätigten das Motto „EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN“

Das Fest wurde im Musical als auch im wahren Leben ein voller Erfolg.

So entschieden wir uns, dieses Stück, neben dem Musical „Tarzan und Jane“,
auf unserer Galasitzung noch einmal aufzuführen.

Der Erfolg gab uns Recht!

So wurden wir mit dem Musical zum 25 jährigem Jubiläum der Interessen Gemeinschaft Lütgendortmunder Vereine als auch zur 860 Jahrfeier in Do- Lütgendortmund gebucht.

Hier zeigt sich, dass Karnevalisten auch die Sparte „Musicals“ bedienen können.

Wir haben ihr Interesse geweckt und sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?
Dann rufen sie uns an oder schreiben uns eine Mail.

1.Geschäftsführer und Jugendbeauftragter:
Reiner Lahme - Flaspoete 51 - 44388 Dormund
Tel.: 0231 / 63 62 30 - E-Mail: mail@kiek-es-drin.de

Weitere Infos zu unserer Gesellschaft finden sie auf unserer Internetseite unter www.kiek-es-drin.de

www.kiek-es-drin.de
www.kiek-es-drin.de
Autor:

Reiner Lahme aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.