Kommunalwahl 2014: spannende Beiträge, leidenschaftliche Diskussionen

Am Sonntag, 25.Mai, sind Kommunalwahlen.
  • Am Sonntag, 25.Mai, sind Kommunalwahlen.
  • hochgeladen von Stanley Vitte

Die Kommunalwahlen sind derzeit ein Top-Thema. Das macht sich auch im Lokalkompass bemerkbar, denn in jüngster Zeit erschienen in unserem Portal deutlich mehr politische Beiträge als im vergangenen Jahr zur Bundestagswahl. Die hier zusammengestellten Berichte verdeutlichen erneut, welch Vielfalt sich ergeben kann, wenn Redaktionen und Bürger-Reporter ein Portal gemeinsam mit Inhalten füllen und einander im Bestfall sogar ergänzen.

Der Lokalkompass will als Nachrichtenportal und Bürger-Community Orientierung in verschiedene Richtungen geben, und wir danken allen, die mit ihrem Engagement, ihren Texten, ihren Fotos und Diskussionsbeiträgen dazu beisteuern. Dieser Beitrag stellt exemplarisch einige der bisherigen Highlights vor.

Allein zum Stichwort Kommunalwahl 2014 zählte unser Portal in den vergangenen Wochen und Monaten über 700 Beiträge, also fast doppelt so viele wie einst zur Bundestagswahl 2013. Auch in diesem Jahr nahmen viele Nutzer unser spielerisches Voting gerne als Anlass zur ernsthaften Diskussion. Vor allem kleinere und alternative Parteien sowie lokale Initiativen und neue Wählerbündnisse verschafften sich hier Gehör. Die aktive Wahlbeteiligung hielt sich bei unserem Voting allerdings in Grenzen, wie die Auswertungen unserer ersten Zwischenrechnung ergaben.

Lokalredaktionen zeigen Format

Fühlen die Menschen sich von ihren lokalen Politikern nicht mehr angemessen repräsentiert? Ist Politikverdrossenheit eine Erklärung für die grundsätzlich eher niedrige Wahlbeteiligung in NRW? Martin Dubois, stellvertretender Redaktionsleiter der WVW/ORA-Anzeigenblätter, besprach diese und andere Aspekte der Kommunalwahl mit dem renommierten Politikwissenschaftler und Wahlforscher Professor Karl-Rudolf Korte im ausführlichen Interview. Die Lokalredakteure und Journalisten unseres Verlags präsentierten indes die ganze weitere Palette der redaktionellen Berichterstattung und offenbarten die unterschiedlichsten Herangehensweisen, über kommunale Politik zu berichten.

=> Die Mülheimer Woche veranstaltete eine Gesprächsrunde mit zwölf Kommunalpolitikern
=> Judith Schmitz in Bottrop stellte fünf Fragen an fünf Kandidaten
=> Kerstin Halstenbach in Herten fasste die jeweiligen Positionen in Stichworten zusammen.
=> Patrick Torma in Essen analysierte die Shootingstars und Außenseiter
=> Dirk Bohlen in Wesel organisierte einen cleveren Kandidaten-Chat
=> Elmar Koenig in Hilden führte Interviews mit allen Bürgermeister-Kandidaten
=> Caro Dai in Dinslaken setzte erneut auf ihr Konzept Kandidat privat
=> Sara Holz in Borbeck berichtet, wie jemand im Vollrausch zum Kandidaten wurde
=> unsere Duisburger Redaktion befragte die Bürger der Stadt: welches Thema sticht?

Bunte Wahlplakate, bunter Wandel?

Wie bei jeder Wahl war auch bei den diesjährigen Kommunalwahlen die Gestaltung der Wahlplakate und deren Verschandelung ein häufig diskutiertes Thema. BürgerReporter Carsten Klink aus Dortmund hat hierzu eine kluge Analyse geschrieben. Wird bei all der bunten Vielfalt dieses Jahr vielleicht auch der Stadtrat wieder etwas bunter, wie BürgerReporter Volker Steude es für Bochum prognostiziert? Vielleicht wenn die Forderung der dortigen Piraten umgesetzt würde, denn die appellieren ernsthaft: "gebt das Hanf frei".

Fest steht: Wenn eine offene Community wie der Lokalkompass als Wahlkampf-Plattform zur Verfügung steht, nehmen viele Menschen das mit gutem Recht sehr ernst. Andere betrachten es gelegentlich auch mit Humor.

Diese Wahl hat jeder selbst zu treffen.

Autor:

Stanley Vitte aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen