Anwohnerinnen und Anwohner wollen Geschwindigkeitsbegrenzung
Petition fordert Tempo 30 auf der Straße Am Röttchen

3Bilder

Eine neue Online-Petition fordert die Absenkung der Höchstgeschwindigkeit der Straße Am Röttchen auf 30 km/h. Bereits über 100 Düsseldorferinnen und Düsseldorfer haben sich dem Aufruf angeschlossen und unterstützen das Begehren.

Seit langem fordern die Anwohnerinnen und Anwohner der Straße eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Die Straße ist sehr kurvig, eng, nicht mit einem eigenen Fahrradweg ausgestattet und ein häufig genutzter Schulweg.

„Bisherige Anläufe, Tempo 30 auf der Straße einzurichten, sind stets im Sand verlaufen. Die Verwaltung hat entsprechende Anträge der Bezirksvertretung abgelehnt – und danach ist nichts passiert. Dabei ist die aktuelle Lage für alle Verkehrsteilnehmenden, egal ob Auto, Fußgänger*innen oder Radfahrende, untragbar“, erklärt Lukas Mielczarek, stellvertretender Sprecher des Düsseldorfer Jugendrates und Direktkandidat für die Grünen in Lichtenbroich und Unterrath-Ost. „Die Petition soll Aufmerksamkeit für das Problem schaffen und den Druck für eine Umsetzung erhöhen. Sie zeigt auf, dass eine große Zahl der Anwohner*innen sich wünscht, dass die Verkehrssicherheit hier endlich erhöht wird.“

Neben einer Geschwindigkeitsreduktion bemüht sich die Petition auch um die Einrichtung einer Blitzanlage. Durch die beiden Maßnahmen sollen Unfälle vermieden, die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher von Kirche, Gemeindehaus und Friedhof an der Straße erhöht, Kinder und ältere Menschen geschützt und der Lärm für die Anliegerinnen und Anlieger reduziert werden. Außerdem führt das Jugendratsmitglied die Vermeidung von Treibhausgasen als Argument ein.

„Wir dürfen in Düsseldorf nicht erst warten, bis Unfälle geschehen, um danach Konsequenzen zu ziehen, sondern brauchen eine Verkehrsinfrastruktur, die im Voraus Vorfälle vermeidet und Fehler verzeiht. Hier geht die Sicherheit der Bürger*innen – insbesondere der Schwächsten – vor. Um diese zu schützen, muss die Politik klare Vorgaben machen. Ich würde mir wünschen, dass alle Beteiligten sich überparteilich für einen sicheren Verkehr und damit die Einrichtung von Tempo 30 auf der Straße Am Röttchen positionieren und die Petition unterstützen.“, erklärt Lukas Mielczarek.

Autor:

Lukas Mielczarek (GRÜNE) aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen