Brand im Johanniter-Krankenhaus in Duisburg-Rheinhausen
56-jährige Patientin verstorben - Kripo hat Ermittlungskommission eingerichtet

Update Montag, 13.42 Uhr:

Nach einem Brand  hat die Kripo (KK 11) der Duisburger Polizei ihre Arbeit intensiviert und eine Ermittlungskommission eingerichtet. Bei dem Feuer aus bis dato ungeklärter Ursache war eine 56 Jahre alte Patientin gestorben. 17 weitere Personen hatten die Rettungskräfte auf Rauchgasvergiftung untersucht. Darunter waren auch vier Polizeibeamte, die unverletzt und weiterhin dienstfähig blieben.

Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat heute Morgen, 18. März, die Obduktion der Leiche beantragt. Hinzugezogen wurde am Wochenende außerdem ein Brandsachverständiger, der den Tatort untersucht hat und zurzeit ein Gutachten zur möglichen Brandursache erstellt. Warum das Feuer im Patientenzimmer, in dem die verstorbene 56 Jahre alte Duisburgerin alleine gelegen hat, schlussendlich ausbrechen konnte, ist zurzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am Samstagmorgen, um 6.26 Uhr, wurde die Feuerwehr Duisburg zu einem Brand in das Johanniter-Krankenhausnach Rheinhausen gerufen.
Im 1. Obergeschoss des Krankenhauses war es zu einem Feuer in einem Patientenzimmer gekommen. In Folge dessen wurde die gesamte Station verraucht. Ein Patient (vermutlich aus dem Brandraum) ist ums Leben gekommen.
Im Einsatz befanden sich drei Einheiten der Berufsfeuerwehr, ein Löschzug der FreiwilligenFeuerwehr, drei RTW, drei Notarztfahrzeuge, Fernmelder und diverse Sonderfahrzeuge. Insgesamt war die Feuerwehr mit etwa 80 Kollegen an der Einsatzstelle.
Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.