Kolumne: Wehleidigkeit

Wehleidigkeit ist das übermäßige Empfinden von Schmerzen, Qualen und Seelenpein.

Gestatten: Gottlieb Gottfried Gotthold - aber Sie keinen meinen NAmen ja schon, liebe Leser. Und das ist meine Frau Ki Ra sowie meine Schwiegermutter Moi Ra. Beide stammen aus dem Buddhistisch-Theokratischen Königreich Thaos.

"Mama ist der Grund, warum ich in das ferne und kalte Deutschland ausgewandert bin," berichtet Ki. "Mama kreischt und zittert schon, wenn die Krankenschwester auch nur mit dem Fieberthermometer kommt. Das geht so weit, daß das ganze Bett wackelt. Und meine Mutter ist keine Hypochonderin, also eingebildete Kranke. In Thaos gibt es keine Krankenversicherung; wir müssen Ärzte und Krankenhausbehandlungen also selbst bezahlen."

Wie sie zu einer Ausbildung im Gesundheitswesen gekommen ist, habe ich ja schon berichtet. "Ki macht sich dort daran, ganze Arbeit zu leisten. Sie nahm Kontakt zu Thermometerherstellern auf, bsi sie im Detail beschreiben, wie man die Fiebermeßgeräte herstellt, und gab das Wissen dann an ihre Regierung weiter. "Allein das ist schon Wirtschaftsspionage," betont Peter Pan-Pau, Sprecher unserer örtlichen Polizei. "Da wird patentgeschütztes Wissen weitergegeben und genutzt, waas eigentlich geheim bleiben sollte, weil es sich das Unternehmen hart durch Forschung erarbeitet hat."

Ki erwarb so auch Wissen über Blutdruckmeßgeräte, EKG-Geräte, Pußmeßgeräte, Röntgenapparate sowie Sonografiegeräte - "alles auf illegalem Wege. An einigen Stellen beging sie sogar die Sünde des Ehebruchs, um Außendienstmitarbeiter zu verführen und so an geheime Unterlagen zu kommen," so der Polizeisprecher.

Ich, Gottlieb Gottfried Gotthold, habe ihr ihr sündhaftes Fehlverhalten vergeben. Schließlich geschah es ja zu einem guten Zweck. Schwiegermama Moi hat jetzt jedenfalls nicht mehr so viel Angst vor Krankenschwestern, wie Ki berichtet.

Autor:

Andreas Rüdig aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen