Festival verspricht an drei Tagen rund 35 Bands auf vier Bühnen
Traumzeit startet am Freitag

Rund 35 Bands spielen auf vier Bühnen im Schatten stillgelegter Hochöfen.
2Bilder
  • Rund 35 Bands spielen auf vier Bühnen im Schatten stillgelegter Hochöfen.
  • Foto: Archivfoto Frank Preuß
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Rund 35 Bands auf vier Bühnen im Schatten stillgelegter Hochöfen und Industrie-Anlagen – das ist die Traumzeit. Das Festival findet von Freitag, 14. Juni, bis Sonntag, 16. Juni, im Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstraße 71, statt.

Alte Schornsteine und erkaltete Hochöfen erzählen von der Energie, mit der auf dem Festivalgelände, einem ehemaligen Hüttenwerk, einst Eisen erschmolzen wurde. Eine Lichtinstallation des britischen Künstlers Jonathan Park verwandelt die Industriekulisse in eine Szenerie aus Licht und Farben. Genau der richtige Ort also für die Traumzeit, um alljährlich kreativen Pop, Singer/Songwriter, Indie-Rock, Neo-Folk und Elektrosounds zu präsentieren.

Angesagt haben sich unter anderem folgende Bands: Frank Turner & The Sleeping Souls, Metronomy, Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi, Kettcar, Hauschka, Meute, Roosevelt, Teenage Fanclub, Berge, Stephen Malkmus & The Jicks, Julia Holter, Snail Mail, Enno Bunger, Niels Frevert, Rikas, The Twilight Sad, Isolation Berlin, Sam Vance-Law, Barbara Morgenstern, Wayne Graham, Botticelli Baby, Der Butterwegge, Ghost Motel.

Tickets und Infos
=> Festivaltickets für die Traumzeit gibt es als „Mittagschicht“ für 76 Euro und inklusive Camping für 86 Euro. Kaufen kann man das Festivalticket „Mittagschicht“ über www.adticket.de und bei den bekannten Ticketshops. Tagesticket: 40 Euro.
=>  Alle Infos zur Traumzeit hier

Rund 35 Bands spielen auf vier Bühnen im Schatten stillgelegter Hochöfen.
Frank Turner & The Sleeping Souls gehören zu den diesjährigen Headlinern der Traumzeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen