WDR-Duisburg-Lokalzeit-Studiofest

78Bilder

Zum wiederholten Male veranstaltete der Lokalzeitsender des WDR im Duisburger Innenhafen ihr schon traditionelles Studiofest. Der Tag begann etwas unfreundlich. Leichter Nieselregen, kalt und teilweise windig. Aber gegen 12 Uhr brachen die Wolken auf und ließen die Sonne durch. So wurde aus dem anfänglich miesen Wetter doch noch ein schöner sonniger Tag. Als erstes bot man eine Studioführung durch, in der man unter anderem in den Schneideraum, den Regieraum und zuguterletzt auch noch in das Studio der Lokalzeit gelangte. Eine sehr informationsreiche Führung. Danach konnte man sich den Tag so gestalten, wie es einem beliebte. Manchen zog es sogleich zur großen Bühne, wo einem sozusagen alles geboten wurde, was einen so alles interessiert. So zum Beispiel stellten sich die Moderatoren der Lokalzeit vor, es wurden aus den Kinderprogrammen die Maus, der Maulwurf und Shaun das Schaf als menschengroße Figuren vorgestellt und die Maus selber machte ihre Show. Comedian wie Christian Schiffer und Markus Krebs (Talente aus der Region) brachten Ausschnitte aus ihren Programmen, eine Western Dance Gruppe aus Neukirchen-Vlyn berichteten über ihre Erlebnisse bei der Zuschaueraktion Geocaching. Für die Kinder ließ man die Radioserie KiRaKa als Bühnenquiz über die Bühne gehen, von WDR 5 "Leonardo" Küchenexppirimente wurde eine unglaubliche Tricks gezeigt und die Gruppe Rooftop unterhielt zwischen den einzelnen Programmabschnitten das Publikum mit exelenter und mitreißender Livemusik. Auch für das leibliche Wohl wie Bratwürschen und Getränken war reichlich und preiswert gesorgt. An einem besonderen Stand (windgeschützt) konnten sich die Autogramm- und Fotojäger so richtig austoben und von ihrem Lieblingsmoderator ein Autogramm mit Widmung und auch selbstgeschossene Fotos ergattern.
Laut der Lokalzeit vom Montag waren annähernd 12.000 Zuschauer zu dem Studiofest gekommen. Selbst der Oberbürgermeister der Stadt Duisburg, Sören Link, ließ es sich nicht nehmen, über das Festgelände zu wandeln, dem Programm zu folgen und sich mit einem heißen "Käffchen" etwas aufzuwärmen.
Ich würde sagen, trotz dem launischen Wetter ein sehr gelungener Tag, der auf Wiederholung im nächsten Jahr hoffen lässt. Aber dann bitte bei etwas schönerem Wetter.

Autor:

Josef Hauprichs aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen