Bebauung rund um das Denkmal Haus Böckum in Huckingen geplant

Der Bebauungsplan 2038 -Huckingen- „Gut Böckum“ sowie die dazugehörige Flächennutzungsplanänderung wird interessierten Bürgerinnen und Bürgern in einer öffentlichen Sitzung der Bezirksvertretung Süd präsentiert.

Die Veranstaltung findet statt

am Donnerstag, 17. Oktober um 18 Uhr

im Steinhof auf der Düsseldorfer Landstraße 347 in Duisburg-Huckingen

Ziel der Planentwürfe ist es, die Voraussetzungen zum Umbau der vorhandenen Gebäude zu Wohnzwecken zu schaffen. Darüber hinaus sollen auf dem Areal der ehemaligen Gänseställe vier Doppelhäuser entstehen.

Die Besucher haben anschließend die Möglichkeit, sich zu äußern und mit der Bezirksvertretung zu diskutieren.

Der Planentwurf kann vom 14. bis 16 Oktober im Bezirksamt Süd im "Bürgerservice" auf der Sittardsberger Allee 14 in Duisburg-Buchholz eingesehen werden

Täglich von 8 bis 16 Uhr - Dienstags bis 18 Uhr

im Internet unter

www.duisburg.de/stadtentwicklung

Rubrik „Planen“/ Unterpunkt „Bauleitplanung“

oder eine Stunde vor Beginn der Sitzung im Tagungsraum.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen