Donald Trump der Münchhausen aus den USA

Dieser amerikanischer Lügenbaron kann es einfach nicht lassen.
Ein Kommentar von Udo Massion

Donald Trump der von Politik genauso wenig Ahnung hat wie eine Kuh vom reiten verbreitet immer wieder neue Lügen über Europa und Deutschland.
Trump könnte auch als Wahrsager in den USA auftreten wenn seine inhaltslosen Aussagen auch nur einmal stimmen würden.
Dieser US-Präsident weist eine Kopflose hohe Fantasie auf, er kann vielleicht eine US Baufirma leiten aber ein Land mit über 328 Millionen Bürgern, dazu ist sein Hirn einfach nicht in der Lage.

Trump regt sich auf das die EU einen viel zu geringen Wehretat aufweist.
Hier sollte Donald Trump sein kleines Gehirn mal einschalten dann würde er sehr schnell erkennen das sich die USA fast in jedem Konflikt auf unserem Erdball einmischt.
Die USA sollte mal weniger Kriege führen dann bräuchten sie auch nicht immer wieder ihren Wehretat jedes Jahr um mehrere Milliarden Dollar erhöhen.
Diese Kriegstreiber aus den USA haben mit ihren Kriegsspielen seit dem Jahr 2003 den ganzen nahen Osten schon destabilisiert.
Die heutige Flüchtlingsflut haben die Europäer ganz alleine der Kriegstreiberländern USA und Russland zu verdanken.
Der Irak – Afghanistan und Syrien sind schon total zerstört so wie es aussieht betreibt Trump jetzt eine neue Kampagne gegen den Iran vor.
Die USA bringt es fertig auch noch den Iran anzugreifen wenn sie die Gelder vom US-Senat dafür erhalten würde.

Trump ein Möchtegernpolitiker der sich selber zu sehr überschätzt.
Da die USA mit ihren immensen Schulden selber seit Jahren vor einem finanziellen Kollaps stehen, sollen jetzt mal wieder die Europäer mit ihrem Geld ihre sinnlosen Kriege weiter Finanzieren.
Trump der seiner Fantasie einfach freien Lauf lässt und meistens nur Unwahrheiten Weltweit verbreitet muss doch mal selber erkennen das bei ihm da oben im Stübchen etwas nicht ganz in Ordnung sein kann.
Dieser unfähige US-Präsident hinterlässt wo er auch auftaucht jedes mal ein fürchterliches Chaos.

George W. Bush hat Europa mit seinen Lügen 2003 schon auflaufen lassen, so das diese Kriege im Irak und Afghanistan den deutschen Steuerzahlern alleine bis 2016 17 Milliarden Euro gekostet haben. 2018 sind es schon über 20 Milliarden Euro.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bundeswehr-auslandseinsaetze-kosten-mehr-als-17-milliarden-euro-a-1078118.html

Nach einer Universitätsstudie haben die von den USA im Anschluss an 9/11 geführten Kriege in Afghanistan, Irak und Pakistan 225.000 Menschen das Leben gekostet.
Die Kosten der Kriege lägen bei vier Billionen Dollar.
https://www.dw.com/de/was-kosten-die-kriege-in-irak-und-afghanistan/a-15203574

Europa sollte endlich diesen Kriegstreibern aus der USA ihre Kriege selber Finanzieren und Führen lassen und unsere Soldaten so schnell wie möglich aus allen Ländern abziehen.
Deutsche Soldaten sollten nicht für die ständige Kriegstreiberei der USA in sinnlose geführte Kriege weiterhin sterben.

Autor:

Udo Massion aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.