PLANET HOLLYWOOD eröffnet am 28. November 2013 im Citypalais Duisburg

General Manager Roland Piechoczek (lks) freut sich über das größte Ausstellungsstück im neuen Restaurant mit Regisseur Peter Thorwarth, Nele Kieper, Axel Stein und Ralf Richter
63Bilder
  • General Manager Roland Piechoczek (lks) freut sich über das größte Ausstellungsstück im neuen Restaurant mit Regisseur Peter Thorwarth, Nele Kieper, Axel Stein und Ralf Richter
  • hochgeladen von Harald Molder

Viele wertvolle Filmrequisiten von Hollywood Blockbustern und deutschen Filmen sind eingetroffen. Am Dienstag brachten die Schauspieler Axel Stein, Nele Kieper, Ralf Richter und Regisseur Peter Thorwarth die größte Filmrequisite an General Manager Roland Piechoczek:

das Original Filmauto des Kultfilms „Bang Boom Bang“

Hollywood mitten in Deutschland

Am 28. November eröffnet Planet Hollywood Restaurant & Bar im CityPalais in Duisburg. Dieses neue Erlebnis Restaurant mit einem spektakulären, interaktiven Ambiente wird „the place to be“, wenn es um Hollywood, Filme, Entertainment und Stars geht.

Ausgestellt werden wertvolle, einzigartige Filmrequisiten aus Blockbustern wie

„Terminator“ - das Terminator - Kostüm von Arnold Schwarzenegger

Klassikern wie

dem James Bond FIlm „Octopussy“ - der Acrostar – Minijet

sowie aus aktuellen Actionfilmen wie

„Escape Plan“ - das Kostüm von Sylvester Stallone

Aber auch Requisiten von deutschen Kinofilm- und TV Produktionen werden zu bewundern sein.

Da sieht man Erinnerungen an

„Wickie und die starken Männer“ von Bully Herbig

„Kokowääh“ von Til Schweiger

„Männerherzen“ von Simon Verhoeven

„Cloud Atlas“ von Lana Wachowski

aus „Bang Boom Bang“ den berühmten Ford Taunus

und aus dem 2014 anlaufenden Film „Nicht mein Tag“, einer Buddy- und Roadmoviekomödie nach dem gleichnamigen Buch von „Stromberg“ Autor Ralf Husmann die Jacke von Moritz Bleibtreu

Natürlich findet man gerade in Duisburg auch Requisiten aus zahlreichen „Tatort“ Produktionen wie u.a.

„Der Schlächter“ - das Kleid von Eva Mattes

„Die Ballade von Cenk und Valerie“ - der Anzug und das Hemd von Mehmet Kurtulus in der Todesszene

Kulinarisch locken kalifornisch inspirierte Speisen: knackige Salate wie die „Hollywood Bowl“ und der „Caesar salad“, der dem Italoamerikaner Cesare Cardini zugeschrieben wird. Grillspezialitäten wie „Surf and Turf“, eine Kombination von Meeresfrüchten mit Fleisch, normalerweise die Schwänze von amerikanischen Hummern oder Garnelen (gegrillt oder frittiert) und Steak, populär vor allem in nordamerikanischen Steakhäusern und die breite Palette an Steaks, BBQ Chicken oder auch Lachsfilet in Teriyaki - Sauce.

Aber auch Fajitas, Burger, Sandwiches und Pizzas in aller Variationen, sowie amerikanische Dessert Klassiker wie Chocolate Brownie oder Apple Crumble (eine Art Apfelauflauf) stehen auf der Speisekarte.

Fast alle Desserts, die Burger - Brötchen, die Saucen und vieles mehr werden von dem Küchenteam quasi ''homemade'' im Restaurant zubereitet.

Die Getränkekarte offeriert typisch kalifornische Weine wie Chardonnay und Sauvignon Blanc, aber auch die limitierten australischen Lieblingsweine des Motörhead Bandleaders Lemmy, der „Motörhead Shiraz“, sowie innovative Cocktails benannt nach Filmklassikern wie z.B.

„Titanic“, „Terminator“, „Green Mile“ und „Bourne Ultimatum“

Das kulinarische Angebot, zusammen mit dem Filmambiente, bieten ein außergewöhnliches Dining – Erlebnis.

Erlebnis Restaurant mit 195 Sitzplätzen

Durch Live - Auftritte und Events will das Restaurant eine eigene Nische im Bereich „Casual Dining“ schaffen. Auf 700 qm hat das neue Erlebnis Restaurant 195 Sitzplätze. Eine Terrasse mit 60 Plätzen mit Blick auf die Oper ergänzt das Angebot.

Im angeschlossenen „PLANET HOLLYWOOD Shop“ werden die Modekollektion von PLANET HOLLYWOOD sowie Mode und Accessoires von Marken wie Desigual und Amplified angeboten.

Mit dem Verkauf von limitierten T - Shirt Kollektionen. wie aktuell von „Motörhead“ und „Benefizarmbändern“ zugunsten von „WEtunes rocks the neighbourhood“ unterstützt PLANET HOLLYWOOD außerdem Aktionen von Stars sowie Benefiz Initiativen.

Über PLANET HOLLYWOOD:

Die weltweit bekannte Marke Planet Hollywood wurde 1991 von Robert Earl, dem Initiator, Gründer sowie heutigem Planet Hollywood CEO, ins Leben gerufen. Zahlreiche Hollywood Stars, wie speziell die Planet Hollywood Partner und Aktionäre Sylvester Stallone und Bruce Willis sind mit Planet Hollywood seit Anbeginn verbunden. Mit Restaurants in USA. London, Disneyland Paris, New York und Orlando und einem Hotel & Casino in Las Vegas gehört Planet Hollywood heute zu den bekanntesten Entertainment Marken weltweit.

Mehr findet man hier:

www.planethollywood.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen