Radfahrer nach Unfall mit Streifenwagen geflüchtet

Symbolfoto Polizei

Ein Fahrradfahrer ist nach einem Unfall mit einem Streifenwagen auf der Annastraße in Hochemmerich am Dienstag, 21. November, gegen 18 Uhr geflüchtet. Dem Polizisten fiel zuvor auf, dass der Mann ein Mountainbike sehr genau begutachtete. Als er den Unbekannten ansprach, radelte dieser einfach davon.

Der Beamte fuhr ihm hinterher und stellte ihm den Streifenwagen in den Weg. Dabei kollidierte das Fahrrad mit dem BMW. Der Mann ließ das Fahrrad liegen und rannte in Richtung Atroper Straße davon. Die Polizisten stellten das Fahrrad sicher und überprüfen, ob es gestohlen wurde.

Der Radfahrer ist circa 1,70 bis 1,80 Meter groß, schlank und hatte einen Dreitagebart. Er trug eine schwarze Jacke und einen grauen Kapuzenpullover. Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter Tel. 0203/280-0 entgegen.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen