Jahresabschlussfeier der Leichtathleten des OSC Rheinhausen nach erfolgreicher Saison

Bei der diesjährigen Jahresabschlussfeier der Leichtathletik-Abteilung des OSC 04 Rheinhausen im „Haus der Jugend“ standen die in 2012 gezeigten guten Leistungen deutlich im Vordergrund.

Sowohl bei Hallen- und Langlaufmeisterschaften als auch bei Einzel- und Mehrkampfmeisterschaften auf Kreis-, Landes- und sogar auf Bundesebene zeichneten sich viele Athletinnen und Athleten durch allerbeste Platzierungen aus. Allein auf Kreisebene erkämpften die Leichtathleten des OSC 52 Einzel- und 5 Mehrkampftitel. Besonders herausgehoben wurden die Erfolge von Robin Mainka (M15), der bei den Westdeutschen Meisterschaften im Diskuswurf einen hervorragenden zweiten Platz belegte und in seiner Altersklasse den dritten Rang bundesweit einnimmt. Besonders gewürdigt wurden aber auch die Leistungen von Jasmin Peters (W15) und Lena Weick (W14), die alleine zehn bzw. neun Einzeltitel erringen konnten und somit am häufigsten für den OSC Rheinhausen das oberste Siegertreppchen einnahmen. Mit Chantal Fischer (W8), Fiona Heinke (W8), Alyssa Tagbo (W9), Chiara Kunze (W10), Philine Thomeczek (W11) und einigen anderen besitzt der OSC auch unter den Jüngsten ganz ausgezeichnete Talente, die für die Zukunft viel versprechen lassen. Die interne Abstimmung der Athletinnen und Athleten um die Sportlerin und den Sportler des Jahres gewannen Jasmin Peters und Nico Mustafic, die entsprechend die dafür geschaffenen Wanderpokale entgegennehmen durften.

Sehr zufrieden konnte auch Klaus Laur, der zur Zeit die Abteilungsleitung inne hat, auf das 16. Schülersportfest und den 5. OSC-Volksparklauf zurückblicken. Beide Veranstaltungen fanden bei allen Beteiligten und vielen Zuschauern nicht zuletzt wegen der OSC-typischen Atmosphäre sehr viel Zuspruch. Der erstmalig von den Leichtathleten durchgeführte OSC-Sponsorenlauf zugunsten der SOS-Kinderdörfer wurde ebenfalls als Jahres-Highlight aufgeführt.

Dass der Erfolg der Leichtathleten kein Selbstläufer ist, sollte deutlich sein. Unter der Obhut und Anleitung des engagierten Übungsleiterteams, bestehend aus Heidi und Pascal Czarnecki, Jennifer Gordziel, Jana Holler, Stefanie Struwe sowie Dominik, Alyssa und Klaus Laur, werden Talente behutsam aufgebaut und die jungen Sportlerinnen und Sportler mit viel Spaß und Enthusiasmus betreut. Vor allem wurde Klaus Laur ein besonderer Dank für sein unermüdliches und zeitintensives Engagement ausgesprochen, das er nun schon seit etlichen Jahren für die OSC-Leichtathletik aufbringt. Nicht von Ungefähr richtete Laur also am Ende der Veranstaltung den Blick auf die zwei Großveranstaltungen, die in 2013 von der Leichtathletik-Abteilung organisiert und durchgeführt werden: das traditionell am Fronleichnam-Feiertag stattfindende Schülersportfest des OSC Rheinhausen, das aufgrund seiner Attraktivität seine 17. erfolgreiche Auflage erfährt, und den beliebten Volksparklauf, der am 7. Juli 2013 unter dem neuen Namen „1. OSC-Sparda-Lauf“ stattfinden wird. Die Jahreshauptversammlung der Leichtathleten des OSC findet am 22.Februar 2013 im Clubhaus an der Gartenstraße statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen