Letzter Saisonspieltag für die U13

2Bilder

2 Siege würden die sichere Teilnahme an der deutschen Meisterschaft in Gera bedeuten.
So war die Ausgangslage für die RESG vor dem letzten Spieltag der U13-Saison.

RESG Walsum – TuS Düsseldorf-Nord 3:1 (2:0)
Ruhig und mit überlegtem Aufbauspiel begann die RESG das Spiel gegen die Landeshauptstädter. Bereits nach 3 Minuten brachte Kapitän Finn Trender das Team in Führung. Die RESG kontrollierte die Partie, konnte sich jedoch nicht großartig in Szene setzen. So dauerte es bis 2 Sekunden vor der Pausensirene, bis Joshua Jarz auf 2:0 erhöhte. In der zweiten Hälfte drängte Düsseldorf auf den Anschluss, der jedoch erst 3 Minuten vor dem Ende gelang. Finn Trenders 3:1 nach 23 Minuten beruhigte das Spiel in dem die RESG den wichtigen Sieg einfuhr.

RESG Walsum – IGR Remscheid 0:4 (0:2)
Auch die IGR hatte ihr erstes Spiel gewonnen und so kam es zum „Finale“ um den 4. Platz in der Liga und die Fahrt nach Gera. Würde die RESG dem Druck standhalten können? Die Antwort gab die IGR auf der Bahn und sie lautete ganz klar „Nein“. Dem druckvollen und selbstbewussten Auftreten der Remscheider konnte die U13 der RESG nicht angemessen begegnen. Bereits nach 28 Sekunden geriet das Team in Rückstand, nachdem Kira Steinmetz am langen Pfosten übersehen worden war. Die Mannschaft, die seltsam gehemmt auftrat, konnte von Glück sagen nicht früh hoch in Rückstand zu geraten. Unfreiwillige Schützenhilfe leistete Joshua Jarz, der nach 7 Minuten die Kugel im eigenen Netz versenkte. Ein Aufbäumen in Hälfte 2 unterblieb. Die RESG offenbarte konditionelle Mängel und brachte bei den wenigen eigenen Angriffen selten einen 2. Spieler vor das Remscheider Tor, der möglicherweise einen Abstauber hätte nutzen können. Remscheids 0:3 nach 14 Minuten bedeutete die endgültige Entscheidung und auch den Schlusspunkt setzte die IGR. Mit hängenden Köpfen verließ die Mannschaft den Platz.

Die RESG beendet die Saison mit einem guten 5. Platz in der NRW-Liga und kann stolz auf die Saison zurückblicken.

Für die RESG spielten: Tim Ganser (TW), Lukas Röhl, Marc Freericks, Niels Ganser, Thore Kaub, Lorena Segna, Roman Wissenberg, Joshua Jarz (1), Finn Trender (C, 2)

Autor:

Harald Quabeck aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.