Das Leid mit der Stelle

Über den – sagen wir mal –rüden Umgang der Polizeileit­stelle mit Anrufern hatte die geschätzte Kollegin Justen ja bereits am vergangenen Mittwoch an dieser Stelle aus eigener leidvoller Erfahrung berichtet. Unverzüglich teilte ihr nach Lektüre ein Polizeisprecher mit, dass dieses Verhalten selbstverständlich nicht in Ordnung, sicherlich aber ein bedauerlicher Einzelfall gewesen sei.
Nun hat sich eine Leserin an uns gewandt, die unter 110 ebenfalls zum bedauerlichen Einzelfall geworden ist. Die 74-Jährige wollte den Diebstahl ihres Fahrrads melden. Während sie den Vorfall noch schilderte, hörte sie plötzlich ein Klicken in der Leitung – und das Gespräch war beendet. Klarer Fall, eine technische Panne! Also rief sie nochmals an, um sich anhören zu müssen, es reiche nun! Wie oft sie denn noch anrufen wolle!! Wegen dieser Bagatelle!!!
Derart abgewatscht zog die ältere Dame es vor, persönlich auf der Wache vorstellig zu werden, wo sie zwei sehr netten Beamten ihr Anliegen schildern durfte. Die hörten ihr aufmerksam zu und baten in aller Form für den barschen Kollegen von der Leitstelle um Entschuldigung. Was also den „bedauerlichen Einzelfall“ betrifft: Wir hoffen, dass der Kollege von der Leitstelle tatsächlich ein solcher ist – und bleibt.

Autor:

Claudia Brück aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.