Nicole Gettler greift Idee von Ministerpräsident Daniel Günther auf
Einheitsbuddeln am Café Nova

Nicole Gettler und ihre Freundinnen hatten ein Buffet für die Helfer gespendet.
2Bilder
  • Nicole Gettler und ihre Freundinnen hatten ein Buffet für die Helfer gespendet.
  • Foto: Brändlein
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Nicole Gettler liegt die Umwelt am Herzen. Spätestens seit 2013 verwirklicht sie ihre Ideen auch in Essen-Borbeck. Mit ihrem Cafe Fleischlos, in dem die Besucher vegane Speisen probieren und auch kaufen können, hat sie sich einen Traum verwirklicht.

von Doris Brändlein

Als sie durch eine Freundin von der bundesweiten Baumpflanzaktion fürs Klima, dem Einheitsbuddeln hörte, war sie sofort von der Idee begeistert.
Den Aufruf zur Aktion hatte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther gestartet. Das Einheitsbuddeln zum Tag der Deutschen Einheit soll auch in den kommenden Jahren fortgeführt und Günthers Wunsch nach, eine gesamtdeutsche Tradition werden. In diesem Jahr wurden bis zum 03. Oktober schon 105.000 Bäume in ganz Deutschland gespendet.

Suche nach einem passenden Platz

Der Wille zum Spenden war auch bei Gettler da. Nur einen passenden Platz für die Bäume zu finden, war nicht so einfach. Und da kam das Jugendhaus Café Nova der Evangelischen Kirchengemeinde Essen Borbeck-Vogelheim ins Spiel. „Nicole hat bei uns angefragt, ob wir nicht Platz für Bäume hätten“, erinnert sich Till Baczyk, Leiter des Jugendhauses. Auf dem Grundstück der Gemeinde, wo auch der interkulturelle Gemeinschaftsgarten schon Wurzeln geschlagen hat (wir berichteten), war tatsächlich auch noch Platz für Bäume.

Äpfel und Mirabellen

Da sich nicht jede Baumart eignet, holte man sich Rat bei Vanessa Burneleit von der NAJU, die auch den Gemeinschaftsgarten betreut. Dann war es soweit. Zwei Apfelbäume, ein Mirabellenbaum und neun Johannisbeersträucher warteten an der Stolbergstraße darauf, eingepflanzt zu werden. Zahlreiche Helfer waren vor Ort, die sich auf das Baumpflanzen freuten. So auch Lisa Kraß von der Agentur Axa Essen Antonio Sanchez Seoane. „Wir versuchen zu zeigen, dass jeder etwas für die Umwelt tun kann und haben vorab schon 100 Euro für Bäume gespendet“, erzählt sie.
Doch auf das Einpflanzen mussten sowohl die Bäume als auch die Helfer noch warten. Der strömende Regen sorgte zwar für lockere Erde, aber beim Graben tropfnass zu werden, darauf hatte niemand Lust.

Regenpause am Buffet überbrücken

So hatten die Besucher ausreichend Zeit, es sich am vielseitigen, natürlich veganen, Buffet, das Nicole Gettler und Freundinnen gespendet hatten, gutgehen zu lassen. Gegen eine kleine Spende konnte man sich durch allerlei Köstlichkeiten, wie Pizzamuffins, Chili sin Carne, Falafeln, Nudelsalat oder Zitronen- und Schokoladenkuchen und verschiedene Muffins durchprobieren.
„Die Spenden von heute werden für die Erhaltung des Gemeinschaftsgartens und der Bäume verwendet“, freut sich Baczyk, während er den Himmel im Blick hat und darauf hofft, dass der Regen dann doch nochmal aufhört.

Nicole Gettler und ihre Freundinnen hatten ein Buffet für die Helfer gespendet.
Auf dem Gelände am Café Nova haben die neuen Bäume und Sträucher einen Platz gefunden.
Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.