Veranstalter: Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen
Borbecker Weihnachts-Markttag abgesagt

So kennt man sie: Walter Frosch (l.) und Franz Josef Gründges beim Borbecker Weihnachtsmarkttag. Eine 26. Auflage wird es nicht geben, zumindest nicht in diesem Jahr. Die Organisatoren haben sich schweren Herzens zur Absage entschlossen.
  • So kennt man sie: Walter Frosch (l.) und Franz Josef Gründges beim Borbecker Weihnachtsmarkttag. Eine 26. Auflage wird es nicht geben, zumindest nicht in diesem Jahr. Die Organisatoren haben sich schweren Herzens zur Absage entschlossen.
  • Foto: cHER
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

Der 26. Weihnachts-Markttag wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Entscheidung habe man sich nicht leicht gemacht, erklären die Organisatoren. Der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein (BBVV) und der Initiativkreis Borbeck (CeBo) haben sich in einem Schreiben an alle Gruppen, die sich in den letzten Jahren an dem traditionellen stimmungsvollen Adventsauftakt in der Mitte Borbecks beteiligt hatten, gewandt und ihre Gründe offengelegt.

„Nun hat es auch den Borbecker Weihnachts-Markttag erwischt“, heißt es in dem von Walter Frosch im Namen der Veranstalter versendeten Brief. Eigentlich hätte der Markt am 29. November stattfinden sollen. „Doch nach langem Abwägen des Für und Wider sind wir zu der Auffassung gelangt, dass die Durchführung des Weihnachts-Markttags sowohl für Teilnehmer als auch für Veranstalter ein zu hohes, unkalkulierbares Risiko darstellt.“ Man könne angesichts der wechselnden Infektionszahlen und wegen der immer wieder neuen Sicherheitsbestimmungen die erforderliche Planungssicherheit leider nicht gewährleisten. Das gelte in besonderem Maße für die Durchführung der Zugangskontrolle und die Einhaltung der Abstandspflicht.

Hannlore Kraft wird kommen - dann eben im nächsten Jahr

„Wir bitten Sie sehr um Verständnis für unsere Entscheidung, die uns wirklich schwer gefallen ist. Wer gibt schon gern etwas aus der Hand, was ihm lieb und teuer ist“, so die Veranstalter.
BBVV und CeBo hatten zur Eröffnung die ehemalige Ministerpräsidentin von NRW, Hannelore Kraft, gewonnen. Von ihr, so Franz Josef Gründges, gibt es aber bereits die feste Zusage, beim Borbecker Weihnachts-Markttag im kommenden Jahr am 1. Advent (28.11.2021) dabei zu sein.

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen