Frauenfußball
Durchwachsene Leistung gegen Jena - SGS Essen sichert sich zu Hause einen Punkt

Nicole Anyomi (l.) hatte in der Partie gegen Jena die ein oder andere gute Tormöglichkeit.
  • Nicole Anyomi (l.) hatte in der Partie gegen Jena die ein oder andere gute Tormöglichkeit.
  • Foto: Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Im Heimspiel gegen den den FF USV Jena konnte sich Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen nach einer durchwachsenen Leistung mit einem 1:1 immerhin einen Punkt sichern. Besonders die vielen vergebenen Torchancen dürften SGS-Tainer Markus Högner geärgert haben.

Die SGS war in der ersten Hälfte zwar die spielbestimmende Mannschaft, machte allerdings viel zu wenig aus den sich anbietenden Tormöglichkeiten. Die ersten beiden Chancen gab es durch Annalena Breitenbach (10.) und Nicole Anyomi (13.), die den Ball über das Tor lupfte. Auch der nächste Torschuss kam von Anyomi (14.) - viel zu harmlos. 

Das nachlässige Offensiv-Spiel wurde früh bestraft: Christin Meyer (16.) schob völlig unbedrängt den Ball zum 1:0 für Jena ins Tor. Ein direkter Freistoß von Lea Schüller (29.) traf nur die Latte. In der 32. Minute zeigten die Ruhrstädterinnen in Form von Anyomi, dass sie auch in der Lage sind den gegnerischen Kasten klingeln zu lassen. Schiedsrichterin Sina Dieckmann entschied jedoch auf Abseits. Die Nachwuchsspielerin war es auch, die drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff einen Flachschuss nur haarscharf neben das Tor setzte. 

In der zweiten Halbzeit lief es ähnlich: Der SGS wollte nichts so recht gelingen. Kirsten Nesse (64.) sorgte schließlich aber für die Erlösung und traf zum längst überflüssigem 1:1-Ausgleich. Die eingewechselte Lena Oberdorf (71.) hatte den Treffer zur Führung auf dem Fuß - wieder nur Pfosten. Auch im weiteren Spielverlauf hatten das Team von der Ardelhütte den ein oder andere gute Tormöglichkeit. Letztendlich blieb es beim 1:1.

Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen