Rasen in der Mondpalast-Arena in Wanne-Eickel gesperrt
RWE-Gastspiel beim TuS Haltern abgesagt

Der Rasenplatz in der Mondpalast-Arena in Wanne-Eickel wurde von der Stadt Herne gesperrt.
  • Der Rasenplatz in der Mondpalast-Arena in Wanne-Eickel wurde von der Stadt Herne gesperrt.
  • Foto: Michael Köster
  • hochgeladen von Michael Köster

Nach dem torlosen Revierderby am vergangenen Samstag gegen die U23 von Schalke 04 hatten nicht nur die Rot-Weissen über den katastrophalen Zustand des Rasens in der Mondpalast-Arena in Wanne-Eickel geklagt. Und die Aussicht auf eine weitere Regionalliga-Partie auf diesem Untergrund am kommenden Sonntag, 1. Dezember, sorgte nicht unbedingt für Euphorie.
Der erste Vergleich mit Aufsteiger TuS Haltern wird nun allerdings erst einmal aufgeschoben. Am heutigen Dienstag sperrte die Stadt Herne den arg ramponierten Platz für das kommende Wochenende. Begeistert sind die RWE-Verantwortlichen nicht, denn die eben erst begradigte Tabelle weist schon in Kürze wieder ein schiefes Bild auf. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.
Nächste Partie der Rot-Weissen ist somit das Viertelfinale im Niederrheinpokal am 5. Dezember im Stadion Essen gegen den Landesligisten SV Burgaltendorf. Der Rückrundenauftakt steigt dann am Sonntag, 8. Dezember, bei der U23 von Borussia Dortmund im Stadion Rote Erde.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.