3.000 Dauerkarten verkauft
RWE im Niederrheinpokal bei Genc Osman Duisburg

Felix Herzenbruch (l.) und Marcus Uhlig bedankten sich persönlich bei RWE-Fan Ramon für dessen Unterstützung.
  • Felix Herzenbruch (l.) und Marcus Uhlig bedankten sich persönlich bei RWE-Fan Ramon für dessen Unterstützung.
  • Foto: Rot-Weiss Essen
  • hochgeladen von Michael Köster

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen muss in der ersten Runde des Niederrheinpokals beim Duisburger Landesligisten SV Genc Osman antreten. Das ergab die Auslosung am Dienstagabend in der Sportschule Duisburg-Wedau. Gespielt werden soll am 4. August. In der vergangenen Saison waren die Bergeborbecker im Halbfinale am Drittligisten KFC Uerdingen gescheitert und hatten den lukrativen DFB-Pokal verpasst.

Unterdessen haben die Rot-Weissen für die kommende Regionalliga-Spielzeit, die am 26. Juli beginnt, schon 3.000 Dauerkarten abgesetzt. Vorstandschef Marcus Uhlig und Neuzugang Felix Herzenbruch überreichten RWE-Fan Ramon dasSaisonticket persönlich. Auf der Jahreshauptversammlung am Sonntag, 30. Juni, hatte Uhlig das ambitionierte Ziel von 5.000 Dauerkarten verkündet.
Die Reservierungsfrist zur Bestellung bestehender Dauerkarten läuft noch bis
zum 5. Juli.
In diesem Jahr lohnt sich der Dauerkartenkauf für die RWE-Anhänger
besonders. Neben zwei Kaltgetränken der Privatbrauerei Jacob Stauder im
schicken Zweierträger sehen die Fans bei gleichem Preis eine Partie
zusätzlich. Da die Regionalliga mit 19 Mannschaften startet, haben die Rot-Weissen 18 Heimspiele. Der Spielplan wird in Kürze veröffentlicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen