Gott soll etwas ganz Normales werden

ana Hensel-Wilczopolski und Jennifer Hoffmann haben sich von Anfang an gut verstanden. Jetzt gehen sie mit einem neuen Kinderkirche-Angebot in Dellwig an der Start.
  • ana Hensel-Wilczopolski und Jennifer Hoffmann haben sich von Anfang an gut verstanden. Jetzt gehen sie mit einem neuen Kinderkirche-Angebot in Dellwig an der Start.
  • Foto: Brändlein
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

Jana Hensel-Wilczopolski und Jennifer Hoffmann liegen auf einer Wellenlänge. Beide sind davon überzeugt, dass es Sinn macht, auch schon kleinen Kindern von Gott zu erzählen. Mit ihrem neuen Angebot "Kinderkirche" wollen die jungen Mütter in der Friedenskirche in Essen-Dellwig Familien die Möglichkeit geben, Kirche und Gemeinde auch im Alltag zu erleben.

„Ich möchte dafür sorgen, dass für die Kinder Kirche und Gott etwas Normales werden und nicht zu einer Sonntags-Pflichtveranstaltung“, wünscht sich Hensel-Wilczopolski.
Den Gottesdienst für Krabbelkinder im Vorkindergarten Rappelkiste in Dellwig hat sie selbst regelmäßig mit ihrer jetzt knapp zweieinhalbjährigen Tochter besucht. Nach der Auflösung der Rappelkiste, fiel dieses Angebot weg. Gemeinsam mit Pfarrerin Anke Augustin entstand die Idee, selbst so einen Gottesdienst für Kinder ab einem Monat bis vier Jahre in der Gemeinde anzubieten. Schnell war auch ein Vormittagstermin gefunden, an dem von Gott erzählt, gesungen, gebastelt und gemeinsam gefrühstückt wird. Um auch den Kita-Kindern und berufstätigen Eltern die Möglichkeit zu geben, das Angebot zu nutzen, startet am Mittwoch, 29. November, die Kinderkirche für die Kleinsten das erste Mal um 15 Uhr.
Jennifer Hoffmann ist Anfang des Jahres in die Kirche eingetreten und hatte sich gewünscht, eine „kleine“ Aufgabe in der Gemeinde zu übernehmen. So entstand der Gedanke, nicht nur den Kleinsten von Gott zu erzählen, sondern auch den vier- bis siebenjährigen Kids Gott näher zu bringen.
Am 17. Dezember startet dann auch ihr Kinderkirchenangebot, das sonntags parallel zum Gottesdienst in der Friedenskirche läuft. „Die Familie kann dann in Ruhe den Gottesdienst besuchen, ohne sich um die Kinder kümmern zu müssen. Die können sich in der Zwischenzeit eine Geschichte vom Stern von Bethlehem anhören und etwas Weihnachtliches singen und basteln“, so Hoffmann. 

TERMINE: Am Mittwoch, 29. November, startet die Kinderkirche in Dellwig am Nachmittag. Beginn ist um 15 Uhr in der Friedenskirche.
 Am 17. Dezember läuft dann auch das Kinderkirchenangebot sonntags parallel zum Gottesdienst in der Friedenskirche.
 Weitere Infos zur Kinderkirche im Gemeindebrief oder bei Pfarrerin Anke Augustin, Tel. 0173 2978143 Termine

Text: Doris Brändlein

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen