Polizisten wurden in Altenessen bedroht und beschimpft
18-Jährige randaliert im Bus

Die Polizei wurde am Dienstag zur Bushaltestelle "Ramerskamp" an der Josef-Hoeren-Straße gerufen. Ein 22-jähriger Busfahrer alarmierte die Polizei, weil er von einer 18-jährigen Passagierin beleidigt wurde und diese sich weigerte den Bus zu verlassen.

Mit beleidigenden Worten forderte die 18-Jährige den Busfahrer auf, weiterzufahren, weil sie ihren Zug kriegen müsse. Der Busfahrer ließ sich das Verhalten nicht gefallen und rief die Polizei, um die Frau zum Aussteigen zu bewegen. Nachdem die Beamten eingetroffen waren, konnte der Bus seine Fahrt ohne die junge Frau fortsetzten. Diese fing nun an, die Polizisten zu beleidigen. Weil sie sich nicht ausweisen konnte, sollte sie zur Polizeiwache mitkommen.

Beamten bedroht

Sie setzte ihre Beleidigungen fort und drohte den Beamten. Letztlich mussten die Polizisten die junge Frau mit Handfesseln fixieren, um sie zur Wache nach Altenessen bringen zu können.
Auch hier verhielt sich die 18-Jährige unkooperativ, beleidigte und bedrohte die Beamten. Nachdem ihre Identität festgestellt wurde, durfte sie die Polizeiwache wieder verlassen.

Autor:

Dirk Bütefür aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.