FDP im Essener Norden: Bürgersteig Twentmannstr. endlich erneuern
Spilker: Statt Golflöcher haben wir hier bereits Gletscherspalten.

Thomas Spilker und Matthias Rösch, Ratskandidaten der FDP:
Dringend saniert werden muss der Gehweg und Haltestellenzugang zum 140 Bus an der Haltestelle Ahrendahlswiese.
  • Thomas Spilker und Matthias Rösch, Ratskandidaten der FDP:
    Dringend saniert werden muss der Gehweg und Haltestellenzugang zum 140 Bus an der Haltestelle Ahrendahlswiese.
  • hochgeladen von Thomas Spilker

Immer schlechter wird der Zustand des Gehweges der Twentmannstr. zwischen Looscheid und Ahrendahlswiese auf gut 250 Metern. Vor Ort informierten sich jetzt die FDP Ratskandidaten Matthias Rösch und Thomas Spilker. Hierher zu laufen ist mehr als eine Zumutung stellt Mattias Rösch wütend fest. Nachdem vor Jahren ein kleiner Teil erneuert wurde, ist der Rest in einen Dornröschenschlaf verfallen. Es kann nicht sein, dass auch die Bushaltestelle, nur durch ein Geröllfeld, von beiden Seiten, erreicht werden kann, ergänzt Thomas Spilker. Auch kommt bei Regen Wasser aus der Böschung und überspült den Bürgersteig.
Daher erwartet die FDP Essen Nord die zügige Sanierung und eine Absicherung der Böschung. Thomas Spilker: Bereits vor 5 Jahren hatten wir die Twentmannstr im Bauausschuß auf die Liste der notwendig zu sanierenden Straßen gebracht. Bisher ist nichts passiert, außer das weitere Baumaßnahmen den Straßenzustand weiter verschlechtert haben. Und eine umfassende Erneuerung in Zusammenhang mit der Fernwärmeleitungsverlegung ist wieder versäumt worden.
Eine Aufnahme in das Straßenerneuerungsprogramm für das nächste Jahr ist nicht erfolgt.
Wir hoffen das es in der Stadtverwaltung kurzfristig zu einem Umdenken kommt. Es kann nicht sein, das im Süden unbenutzte Radwege und Fahrradstr. gebaut werden, für den Norden aber kein Cent zur Verfügung steht.

Autor:

Thomas Spilker aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen