Bei der Lehrstellenbörse am Freitag, 5. April, ab 10 Uhr
Handwerk zum Anfassen

Laden am 5. April zur Lehrstellebörse der Kreishandwerkerschaft Essen  ein (v.l.): Markus Bredenbröcker, Kreislehrlingswart, Martin van Beek, Kreishandwerksmeister, Wolfgang Dapprich, Hauptgeschäftsführer, und Jens Kastrup, Geschäftsführer.
  • Laden am 5. April zur Lehrstellebörse der Kreishandwerkerschaft Essen ein (v.l.): Markus Bredenbröcker, Kreislehrlingswart, Martin van Beek, Kreishandwerksmeister, Wolfgang Dapprich, Hauptgeschäftsführer, und Jens Kastrup, Geschäftsführer.
  • hochgeladen von Dirk Bütefür

Die Kreishandwerkerschaft Essen führt gemeinsam mit der Berufsberatung der Essener Agentur für Arbeit und dem JobService des JobCenters Essen ihre traditionelle Lehrstellenbörse durch.

Am Freitag, 5. April, stehen im Haus des Handwerks an der Katzenbruchstraße 71 ab 10 Uhr Ausbildungsberater und Ausbildungsvermittler der Arbeitsagentur und des JobCenters sowie Lehrlingswarte beziehungsweise Vorstandsmitglieder oder Ausbilder aus den in Essen ansässigen Innungen bereit, um die Interessenten über Ausbildungsstellen im Handwerk zu beraten und Adressen von Betrieben mit freien Lehrstellen weiterzugeben.

Werkstätten sind geöffnet

Es gibt in diesem Jahr aber auch wieder die Möglichkeit für solche Jugendliche, die sich in ihrer beruflichen Perspektive noch nicht entschieden haben, Werkstätten im Haus des Handwerks zu besuchen und dort Gespräche mit den Fachausbildern und Auszubildenden zu führen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen