28 Goldmedaillen für SG Altenessen 19/26 beim Nachwuchsschwimmfest in Kettwig

47Bilder

Am 28. und 29 Juni hatten sich 16 Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Altenessen 19/26 auf den Weg nach Kettwig gemacht, um dort am 38. Internationalen Nachwuchsschwimmfest von Kettwig 07 teilzunehmen.
Leider meinte es der Wettergott nicht so gut mit der Veranstaltung, es regnete die beiden Tage fast ununterbrochen, so daß die dicken Jacken und die Schirme zum Einsatz kommen mussten.
Auch die Müllbeutel zum Transport der Kleidung zwischen Start und Ziel bei den 50 Meter Rennen fanden reissenden Absatz. Manches Elternteil war erstaunt, wie schnell man laufen muss, um mit den Schwimmer(innen) mithalten zu können, wenn sie erst einmal gestartet sind.
Die beiden Betreuer und Trainer Thomas Przybilla und Helmut Becker trotzten dem Regen in wetterfester Bekleidung und wurden für ihren Einsatz mit hervorragenden Leistungen belohnt.
So gab es bei 75 Starts 28 Gold-, 14 Silber- und 6 Bronzemedaillen, dazu 7 Platzierungen in den Finalläufen und 13 Urkundenränge für die Plätze 4 - 6. Dabei wurden auch 27 neue persönliche Bestzeiten und 2 Saisonbestzeiten geschwommen.
Beim Schwimmfest in Kettwig gibt es die Besonderheit der Finalläufe, in diesem Jahr aufgeteilt in die Jahrgänge 2001 und jünger, sowie 2000 und älter. Die besten acht Schwimmer(innen) einer Altersstufe ermitteln jeweils den Gesamtsieger.
Bei 16 Finalläufen standen 6 Mal Schwimmer(innen) der SG Altenessen 19/26 auf dem obersten Podest.
Erfolgreichste Schwimmerin war dabei Annika Vollmer, die über 50 Meter Rücken, Brust und Freistil in der Altersklasse 2001 und jünger nicht zu schlagen war.
Raffaela Böhmer siegte über 50 Meter Rücken und Freistil in der Altersstufe 2000 und älter.
Elias Roth gewann die Goldmedaille in der Altersklasse 2001 und jünger über 50 Meter Brust.
Miriam Möll wurde Silbermedaillengewinnerin über 50 Meter Schmetterling in der Altersklasse 2000 und älter.
Die Bronzemedaille sicherte sich Celina Lewandowski über die 50 Meter Bruststrecke in der Altersklasse 2001 und jünger.
Miriam Möll (50 Meter Brust, Freistil, Rücken), Raffaela Böhmer (50 Meter Brust), Celina Lewandowski und Leonie Wagner (beide 50 Meter Rücken) und Lucy Riese (50 Meter Schmetterling) erreichten die Finalläufe.
Auch in den anderen Strecken und in ihren Jahrgängen glänzten die Altenessener Schwimmer(innen).
Gold gab es für Miriam Möll (100 und 200m Freistil und 100m Schmetterling), Raffaela Böhmer (100 und 200m Freistil, 100m Schmetterling und 200m Lagen), Alyssa Sandkühler (50 und 100m Rücken und 200m Freistil) Annika Vollmer (100m Rücken und 200m Freistil), Alissa Fischer (50m Rücken) und Elias Roth (100m Brust).
Silber erreichten Miriam Möll (100m Rücken), Alyssa Sandkühler (50 und 100m Freistil und 50m Schmetterling), Annika Vollmer (100m Freistil)), Celina Lewandowski (50 und 100m Rücken), Lucy Riese (50m Schmetterling und Freistil), Alissa Fischer (50m Freistil) und Elias Roth (200m Freistil).
Die Bronzemedaille bekamen Celina Lewandowski (100m Freistil), Pia Bachert (100m Freistil), Lucy Riese (100m Brust) und Elias Roth (50m Rücken).
Über die Plätze 4 - 6 und damit Urkunden freuten sich Jennifer Bachert (50m Brust und 200m Freistil), Pia Bachert (100m Brust), Tamina Fehlau (50m Brust), Evelyn Gellert (50m Brust), Corentin Gunkel (50 und 100m Freistil, 50m Rücken), Elias Roth (50 und 100m Freistil) und Leonie Wagner (50m Freistil).
Valerie Gellert nahm ebenfalls am Wettkampf teil.
Erfreulich ist, dass sich alle Schwimmer(innen) an den guten Platzierungen und persönlichen Bestzeiten beteiligten, was für die gute Arbeit des Trainerteams spricht.
Trotz des nicht sonderlich guten Wetters herrschte eine tolle Stimmung bei der Wettkampfmannschaft und den Fans.
Im Kampfgericht waren beteiligt Anette Gierlichs-Przybilla, Rainer Böhmer und Martin Roth, wobei Martin sich ohne gegnerische Einwirkung am Samstag verletzte und Sonntag leider nicht mehr teilnehmen konnte. Gute Besserung.

Autor:

Rainer Böhmer aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.