Auch in Herne zeigen die Aktiven der SG Altenessen 19/26 eine sehr gute Leistung

Fotos F. Bachert
11Bilder

Am 27.11.2016 starteten 12 Aktive der SG Altenessen 19/26 beim 13. Karl-Heinz Range Gedenkschwimmen vom SC Wiking Herne. Durch krankheitsbedingte Ausfälle war die Mannschaft doch etwas geschwächt.
Es gab 43 Starts für die 9 weiblichen und 3 männlichen Aktiven. Dabei erreichten sie 11 Gold-, 4 Silber- und 6 Bronzemedaillen, sowie 12 Urkunden für die Plätze 4 bis 6. Außerdem gab es 11 neue persönliche Bestzeiten.
Pia Bachert gewann eine Goldmedaille über 100 Meter Lagen in ihrem Jahrgang, Bronze über 50 Meter Brust und zwei Urkunden über 50 Meter Rücken und 200 Meter Freistil.
Für Raffaela Böhmer gab es bei ihren vier Starts auch jeweils eine Goldmedaille in ihrer Altersklasse über 100 und 200 Meter Freistil, 100 Meter Freistil und 200 Meter Brust.
Tamina Fehlau erzielte eine neue Bestzeit bei 200 Meter Brust.
Evelyn Gellert bekam zwei Urkunden für 50 und 100 Meter Brust, sie erzielte eine neue Bestzeit bei 50 Meter Freistil.
Ihre Schwester Valerie gewann Gold in neuer persönlicher Bestzeit bei 200 Meter Schmetterling sowie zwei Bronzemedaillen bei 50 Meter Brust und Freistil.
Enrico-Giuseppe Lomonte erhielt zwei Urkunden für vierte Plätze bei 50 und 100 Meter Freistil.
Vier Gold- und zwei Silbermedaillen gewann Miriam Möll bei ihren sechs Starts. Gold: 50 und 100 Meter Brust, 100 Meter Schmetterling und Lagen.
Silber: 50 Meter Schmetterling und 200 Meter Freistil.
Isabelle Schleicher konnte sich über zwei Urkunden bei 50 und 100 Meter Rücken freuen.
Semra Sehovic´ bekam zwei Urkunden über 50 Meter Rücken und Brust.
Eine Silber- und eine Bronzemedaille erhielt Alexander Waclawik für 100 Meter Brust und 50 Meter Freistil.
Einen kompletten Medaillensatz konnte Abdelhakim Zaitouni mit nach Altenessen nehmen, Gold bei 100 Meter Brust, Silber für 200 Meter Brust und Bronze bei 50 Meter Schmetterling und 100 Meter Rücken, sowie eine Urkunde für 100 Meter Freistil.
Samira Zaitouni erzielte drei neue persönliche Bestzeiten, 100 und 200 Meter Brust und 100 Meter Freistil. Weiterhin erhielt sie eine Urkunde bei 100 Meter Rücken.
Trainer und Betreuer Thomas Przybilla war sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen.
Bianca Riese und Rainer Böhmer waren im Kampfgericht am Wettkampf beteiligt.

Autor:

Rainer Böhmer aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.