Essen, TV Kray 65/05: "Tennis-Wunder" der "Absteiger-Aufsteiger"

Die erfolgreichen Aufsteiger in die 2. Verbandsliga (v.l.n.r.): Helmut Galetke, Holger Lengwehnus, Guido Nachtigall, Peter Jamsek, Thomas Kante, Dirk Herden und Thorsten Gembler. Es fehlen: Dirk Liefke und Dieter May. Foto: TV Kray
  • Die erfolgreichen Aufsteiger in die 2. Verbandsliga (v.l.n.r.): Helmut Galetke, Holger Lengwehnus, Guido Nachtigall, Peter Jamsek, Thomas Kante, Dirk Herden und Thorsten Gembler. Es fehlen: Dirk Liefke und Dieter May. Foto: TV Kray
  • hochgeladen von Detlef Leweux
Wo: Mörgekenweg 30, Mörgekenweg 30, 45309 Essen auf Karte anzeigen

Wie aus einem Absteiger ganz unerwartet ein Aufsteiger wurde...
Als die Herren 50 des TV Kray 65/05 im Jahr 2016 den Aufstieg in die Bezirksliga feiern konnten, war die Freude sehr groß. Nur ein Jahr später, hieß es, die Bezirksliga als unglücklicher Drittletzter wieder zu verlassen.

Doch es kam alles ganz anders. Da der Tennis-Bezirk 5 beschlossen hatte, in 2018 die Herren 50 in zwei Bezirksligen starten zu lassen, durfte die Mannschaft unerwartet in der Klasse bleiben.
So ging das Team als vermeintlicher Abstiegskandidat in die neue Medenspielsaison 2018. Nach dem mit 5:4 knapp gewonnen ersten Spiel beim ETUF kamen die „50-iger“ richtig ins Rennen. Es folgte Sieg auf Sieg und auch beim vorentscheidenden Spiel gegen BW Bottrop gingen die 1. Herren 50 als Sieger von der Tennisanlage. Und - als sie dann auch noch das letzte Heimspiel gegen den TC Heisingen klar für sich entschieden, stand schließlich (plötzlich) der Aufstieg in die 2. Verbandsliga fest.
Damit erreichte seit mehr als 20 Jahren endlich wiedereine Mannschaft des TV Kray 65/05 ihre bislang erzielte höchste Spielklassen-Platzierung.
Übrigens wird die gleiche Truppe, die auch dieses Jahr schon auf dem Platz stand, im nächsten Jahr das „Abenteuer 2. Verbandsliga“ mit dem klaren Ziel Klassenerhalt in Angriff nehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen