Generation Autofokus

Ein großer Kaffeeröster verkauft schon lange nicht mehr nur Bohnen. Aber Teleobjektive?! Diese Packungaufschrift führte im Supermarkt dazu, dass ich meinem Einkaufswagen eine andere Richtung gab.
Ziemlich klein, das Tele, dachte ich, als ich unmittelbar davor stand. Dann wurde mir klar, warum. Womit fotografiert die Mehrheit der Menschen inzwischen? Richtig, mit dem Handy. Und dieses Teleobjektiv eignet sich offenbar für Smart-Phones jener Firma, die noch nie Obst verkauft hat, obwohl sie so heißt.

Der Teufel steckt allerdings im gar nicht so klein Gedruckten: „Manueller Fokus“. Nur was nutzt der Hinweis? Die Generation Autofokus weiß gar nicht mehr, dass es möglich ist, Bildschärfe von Hand einzustellen. Natürlich nur bei entsprechenden Gerätschaften, liebe Kinder, und dieses Tele ist so eine. Soll heißen: Ihr müsst am Rädchen drehen. Vor dem Auslösen!
Boshafter Kommentar eines Kollegen: „Hoffentlich haben die noch die Motorik dafür.“

Autor:

Sabine Pfeffer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.