Flohmarkt statt Gemeindefest
Herz Jesu Burgaltendorf veranstaltet Gemeindeflohmarkt für guten Zweck

Die „Laufband“ des Bistums Essen sorgt für das musikalische Programm.
2Bilder
  • Die „Laufband“ des Bistums Essen sorgt für das musikalische Programm.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen Ruhr

Da die Herz Jesu-Gemeinde auch in diesem Jahr coronabedingt kein Gemeindefest feiern kann, wurde die Idee eines „Stadtteilflohmarktes“ geboren. Teil des Erlöses der Veranstaltung geht an die Flutopferhilfe und für das Nikolaushaus in Tansania.

Los geht es am Sonntag, 12. September, nach dem Open Air Gottesdienst um 10 Uhr vor dem Gemeindeheim. Von 12 bis 17 Uhr kann jeder, der sich angemeldet hat, vor der eigenen Haustür typische Flohmarktartikel verkaufen oder selbstgemachte Speisen anbieten.

Verkaufserlös teils für guten Zweck

„Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, und wir freuen über eine große Beteiligung“, so die Initiatorin des Projekts, Christiane Struzek. Wie viel vom Verkaufserlös der Flutopferhilfe und dem Nikolaushaus zur Verfügung gestellt wird, entscheiden die Beteiligten selbst. „Da wollen wir keine Vorgaben machen“, so die Gemeinderatsvorsitzende Anne Gerbracht, „aber wir hoffen natürlich auf ein gutes Ergebnis.“

Mit dabei ist auch die freiwillige Feuerwehr Burgaltendorf, die vor ihrer Wache unter anderem ausgediente Schläuche verkauft, sowie die Katholische Bücherei mit einem großen Bücherflohmarkt am Gemeindeheim. Als besondere Attraktion konnte das Projekt „Mobilitea“ gewonnen werden. „Ich freue mich, Mobilitea jetzt auch einmal in meinem Heimatstadtteil vorstellen zu können“ so Laura Schöler, die Initiatorin des Projekts.

Musik gibt es an verschiedenen Stellen im Dorf von der „Laufband“ des Bistums Essen, die an diesem Tag durch die Gemeindemitglieder Christian Bendel und Caritasdirektor Björn Enno Hermanns verstärkt wird.

Anmeldung und weitere Informationen unter info-herz-jesu@gmx.de oder per Whatsapp an 0171/5822723. Was und was gekauft werden kann, wird (ohne Namensnennung) am Gemeindeheim, auf der Pfarreihomepage und bei Facebook veröffentlicht.

Die „Laufband“ des Bistums Essen sorgt für das musikalische Programm.
 Mobilitea ist ein mobiles Teecafé.
Autor:

Lokalkompass Essen Ruhr aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen