"Politik im Gespräch vor Ort – GESICHT zeigen in der KRISE!"

Am letzten Freitag besuchte Ratsherr Dirk Kalweit, stellv. Vorsitzender der CDU Ratsfraktion, das gastronomische Unternehmen „Ruhrista – Schöne Kantine“ am Kupferdreher Markt. Die Küchenwelt mitten im Stadtteilzentrum, in der man von montags bis freitags einzigartige vegane lukullische Spezialitäten u.a. aus den indischen, arabischen oder asiatischen Speisewelten bekommen kann, wird vom Küchenchef Sven Scheffler betrieben und stellt eine feinschmeckerische Bereicherung für den ganzen Ort dar. Ob der begehrte Mittagstisch, der auch von vielen Berufstätigen gerne angenommen wird, das mittlerweile etablierte Catering oder die Event-Gastronomie, vor CORONA waren die veganen Suppen, Eintöpfe oder gegrillten Wraps begehrte und gut nachgefragte kulinarische „must haves“ im Dorf. Mit der aktuellen Pandemie traf es auch diesen Gastronom hart, das Geschäft und somit die Einnahmen erfuhren eine `Zwangspause`. Die Überwindung der Krise steht nun im Vordergrund.

"Besuch bei einem Kupferdreher Reisebüro!"

Im Anschluss an den Termin bei Ruhrista folgte ein weiterer Besuch eines lokalen Reisebüros, bei dem die äußerst schwierige Situation der Reisebranche noch einmal nachhaltig und zugespitzt deutlich wurde. Die nachdrückliche Bitte, seitens des Bundes für diese Branche die Hilfemaßnahmen nachzujustieren, werden gerne weitergegeben.

Im Rahmen des mittlerweile 10. Treffens mit Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Unternehmen erkundigte sich Ratsherr Kalweit erneut über die aktuelle Lage vor Ort und bot helfende Unterstützung für zukünftige Fragestellungen oder weitereichende Hilfen an.

Bereits seit dem 23. März 2020 bietet der Ratsherr Dirk Kalweit aufgrund der Corona-Pandemie jeweils an drei Tagen in der Woche allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern - oder beispielhaft Unternehmen, Institutionen, Vereinen oder Kirchengemeinden – die zusätzliche Kontaktaufnahme in Form von regelmäßigen Telefon-/ und Video-Bürgersprechstunden an. Aufgrund des großen Zuspruchs und der Komplexität der umfangreichen Fragestellungen wird dieses Gesprächsangebot bis voraussichtlich Ende Juni fortgesetzt, ab Juli einmal in der Woche zu den normalen Präsenzsprechstunden angeboten (Mobil 0170 53 73 448 oder E-Mailadresse dirk.kalweit@cdu-essen.de).

Bereits seit Anfang Mai wurden die fernmündlichen Sprechstunden durch Präsenzbesuche bei besonders betroffenen Wirtschaftsunternehmen ergänzt.

Autor:

Dirk Kalweit aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen