Urlaub + Meer
Stockholm in Schweden

42Bilder

Head aega Tallinn - Välkommen till Stockholm

In der Hauptstadt Schwedens und größten Stadt Skandinaviens residieren das schwedische Königspaar, das schwedische Parlament und rund 800.000 Schweden und Zugereiste. Ein Meerbusen der Ostsee umschließt die Stadt, sodass man sich selbst in der Innenstadt immer in Wassernähe befindet. Wenn man sich Stockholm vom Meer aus nähert, steuert man durch viele kleine Buchten, vorbei an Landzungen und etwa 24.000 kleinen Inseln, den berühmten Schären. Stockholm hat eine unglaublich gute Wasserqualität, sodass man sogar im Innenstadtbereich Lachse angeln kann. Die Stadt strahlt eine behagliche Ruhe aus und das Schlendern durch die engen Gassen von Gamla Stan macht dann auch noch im Touristenstrom Spaß. Der Besuch des ABBA-Museums steht ganz hoch auf meiner Agenda, der Traum zerplatzte, als ich die ca. 1 km lange Menschenschlange vor der Kasse sehe. Den Gröna Lund Vergnügungspark, besser bekannt als Tivoli, verkneife ich mir und wende mich langsam Richtung Anlegestelle meines schwimmenden Hotels zu.

Schweden liegt im Norden Europas, grenzt an die Staaten Finnland und Norwegen und hat etwa 9,7 Mio. Einwohner. Das Landschaftsbild ist sehr kontrastreich. Weites flaches Land konkurriert mit beeindruckenden Gebirgsmassiven.Entlang der norwegischen Grenze erreichen die Berge eine Höhe von bis zu 2.000 m. Schweden lässt sich in drei verschiedene Regionen unterteilen - Nordschweden sowie Mittel- und Südschweden. In Südschweden wird das Klima vom Golfstrom bestimmt und gilt für skandinavische Verhältnisse als außerordentlich mild. Hier liegt auch die mondäne Hauptstadt Stockholm und ich sage "Tack" für den sonnigen Tag!

Nächster Stopp - Visby auf Gotland

Autor:

Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.