Mondscheinfrisieren zur Weihnachtszeit hilft kranken Kindern

Anzeige
Filigrane Haarschneide-Technik.
Essen: Salon Ilkas Hair-Concept |





Aktion  zugunsten des Fördervereins 'Ellis Freunde e.V.' am 1. Dezember in Essen-Überruhr

Seit 1997 gibt es die Aktion von Friseurmeisterin Ilka Justen. Erst 12 Jahre in Thüringen, ab 2010 dann in Essen-Überruhr.

Jeder der helfen will, gibt so viel er kann. Als Dankeschön frisiert Ilkas-Team fast bis Mitternacht.  Alle Spenden gehen an den Förderverein ‚Ellis Freunde‘,  der sich für die Kinderstation und ihre kleinen Patienten am Essener Elisabeth-Krankenhaus einsetzt.
Geld, das der Förderverein so kurz vor Weihnachten sinnvoll für notwendige Anschaffungen
zugunsten der Kinderstation verwendet.

Allein im Salon an der Klapperstr.33  wurden in 7 Jahren insgesamt € 17300,- zugunsten von ‚Ellis Freunde e.V.“‘gespendet, so Marion Hartlap, die 1.Vorsitzende des Fördervereins am Essener Elisabeth-Krankenhaus.

Das Mondscheinfrisieren beginnt um 18.00 Uhr. Da es aufgrund der bisherigen guten Resonanz zu geringen Wartezeiten kommen kann, werden vom Ilka-Team  den ganzen Abend belegte Brötchen, Kaffee, Bier oder Sekt, sowie alkoholfreie Getränke gereicht. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
54.102
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 11.11.2017 | 14:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.