Fußball-Oberliga
Einige richtungsweisende Veränderungen beim FC Kray

Auf dem Platz können die Krayer momentan zwar nicht stehen, aber trotzdem feilt der Verein bereits an der Zukunft.
  • Auf dem Platz können die Krayer momentan zwar nicht stehen, aber trotzdem feilt der Verein bereits an der Zukunft.
  • Foto: Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Der Ball in der Fußball-Oberliga Niederrhein steht zwar noch still, aber personell hat sich in den letzten Tagen beim FC Kray einiges getan. 

Von Charmaine Fischer

Der bisherige Vorsitzende des Vereins, Jürgen Lukat, musste aus familiären Gründen von seinem Amt zurücktreten. Es gibt aber schon einen potenziellen Nachfolger aus den eigenen Reihen: Jörg Islacker wird als neuer 1. Vorsitzender vorgeschlagen. Der 48-jährige geschäftsführende Unternehmer Islacker ist bereits seit über einem Jahr Trainer im Jugendbereich des FC Kray und formt seit Ende letzten Jahres mit Pascal Gunia, Trainer der U19, an der Verwirklichung der FC Kray-Fußballschule „SKILLS“. Aufgrund der immer noch anhaltenden Regelungen der Coronaschutzverordnung wird eine kurzfristige außerordentliche Präsenzmitgliederversammlung zur Wahl des 1. Vorsitzenden zurzeit jedoch nicht stattfinden können.

Salogga bleibt sportlicher Leiter

Neben dem Rücktritt von Lukat gibt es noch einen weiteren personellen Abgang an der Buderusstraße zu vermelden: Die Wege vom FC Kray und dem 2. Jugendvorstand Luca Ducree haben sich ebenfalls getrennt. 

„Der Verein FC Kray stellt sich neu auf. Das gilt es zu akzeptieren. Die U19 war mein Leben. Der Aufstieg in die Niederrheinliga mein größter Erfolg. Dankeschön an alle", sagt Ducree.

Neben den zwei Abgängen kann der Essener Oberligist aber auch eine Vertragsverlängerung vermelden: Mario Salogga, sportlicher Leiter, wird dem Klub weiterhin erhalten bleiben. Salogga, der in der letzten Saison noch als Co-Trainer an der Linie fungierte und seit dem Sommer 2020 das Amt des sportlichen Leiters inne hat, wird nun auch in der kommenden Saison federführend für die sportlichen Belange der FC Kray Seniorenabteilung verantwortlich sein und arbeitet bereits akribisch an der Zusammenstellung des Kaders für die neue Spielzeit.

"Es ehrt mich zutiefst, dass der Verein mir weiter das Vertrauen schenkt. Im Jahr 2009 habe ich diesen Verein kennengelernt und weiß seitdem, was hier möglich ist. Wir müssen dieses Feuer nach der Pandemie wieder entfachen und das auf allen Ebenen des Vereins. Ich freue mich, weiter ein Teil davon sein zu dürfen", betont Salogga.

Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen