Willkommen Wolf! – Fußball-Kreisligist TC Freisenbruch übernimmt Wolfs-Patenschaft

Der Kreisligist TC Freisenbruch engagiert sich seit letzter Woche im Natur- und Umweltschutz und unterstützt den NABU - Naturschutzbund Deutschland e.V. - mit einer Patenschaft für das Projekt „Willkommen Wolf!“.

Der Verein möchte es den wiedergekehrten Wildtieren erleichtern, in Deutschland einen Lebensraum zu finden, um hier dauerhaft überleben zu können.
Seit Beginn der Vereinsgeschichte ist der Wolf das Maskottchen des TC Freisenbruch. Deshalb ist ein Engagement in diesem Bereich für Trainer Ingo Elosge sehr wichtig: "Wir sind uns als Verein auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst, deshalb hat man sich dazu entschlossen, eine Wolf-Patenschaft zu übernehmen.“

Die Wolf-Patenschaft läuft ein Jahr und ist eher symbolischer Natur. Ein echter Wolf wird dem TC Freisenbruch nicht zugewiesen, vielmehr geht es bei der Unterstützung des Wolf-Projektes um die Aufklärung der Bevölkerung. Der Verein möchte mithelfen, sachlich über den Wolf zu informieren und Ängste und Vorurteile aus dem Weg räumen, um so eine sichere Zukunft der Tiere in Deutschland zu gewährleisten.

Autor:

Patrick Schmidt aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen