Feuerwehren im Dauereinsatz
Sturmschäden betreffen das ganze Essener Stadtgebiet

Marge Monkos "Die Frau von Heute" am Jakob-Funke-Platz gehört flankierend zur Ausstellung, die unter dem Titel "Diamonds Against Stones" bis zum 5. Mai im Museum Folkwang gezeigt wird. Allerdings erweist sich das Werk nicht als sturmfest. Waren am 4. März nur zwei Elemente vom Wind betroffen, so haben die Tiefs "Eberhard" und "Dragi" nun alle drei Elemente halb abgehängt.
  • Marge Monkos "Die Frau von Heute" am Jakob-Funke-Platz gehört flankierend zur Ausstellung, die unter dem Titel "Diamonds Against Stones" bis zum 5. Mai im Museum Folkwang gezeigt wird. Allerdings erweist sich das Werk nicht als sturmfest. Waren am 4. März nur zwei Elemente vom Wind betroffen, so haben die Tiefs "Eberhard" und "Dragi" nun alle drei Elemente halb abgehängt.
  • Foto: Sabine Pfeffer
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

War noch am Samstag nicht absehbar, welchen Weg genau der Sturm nehmen würde, so ist am Sonntag, 10. März, ganz NRW betroffen gewesen. So sehr, dass die Deutsche Bahn den Verkehr einstellen musste. Auch in Essen entstanden Schäden.

Wie die Feuerwehr Essen mitteilt, wies die Statistik allein bis 16.15 Uhr rund 130 Einsatzstellen aus. Letztlich haben die Tiefs namens "Eberhard" und "Dragi" für mehr als 200 Feuerwehreinsätze gesorgt. Die Freiwilligen Feuerwehren beteiligen sich an der Bewätigung der Einsätze.
Die Schäden sind recht gleichmäßig über das Stadtgebiet verteilt, ein Schwerpunkt ist nicht deutlich auszumachen, so Feuerwehr-Sprecher Mike Filzen.

Die Schadenbilder wiederholen sich, lose Dachziegel, lose Werbeflächen, abgeknickte Äste, umgestürzte oder fast umgestürzte Bäume, die zum Teil an abgestellten Fahrzeugen Schäden verursacht haben. Am Hauptbahnhof scheint die Glasfassade beschädigt zu sein, gegen herabstürzende Teile musste das Gelände gesichert werden. Am Schwanenbusch hat ein abgebrochener Ast gleich sechs Fahrzeuge getroffen.
Auch in den nächsten Tagen soll es teils heftig wehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen