Treffpunkt am 7. Dezember auf Zollverein
Münzen, Medaillen, Papiergeld: Heinz Josef Kramer berät ehrenamtlich

Heinz Josef Kramer im Kohlskohlebunker auf Zollverein.
  • Heinz Josef Kramer im Kohlskohlebunker auf Zollverein.
  • Foto: Debus-Gohl
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Ein nicht nur in Essen anerkannter Fachmann für Münzen und Medaillen ist Heinz Josef Kramer. Der Senior aus dem Essener Westen berät seit Jahren das Ruhr Museum, doch auch jeder Sammler kann seinen Rat erhalten.

Am Freitag, 7. Dezember, findet von 14 bis 16 Uhr wieder die Münzberatung im Kokskohlenbunker des Ruhr Museums statt.
Der erfahrene Numismatiker Heinz Josef Kramer steht Sammlern und anderen Interessierten in Sachen Münzen, Medaillen, Marken- und Papiergeld Rede und Antwort. Nach einer allgemeinen Einführung geht es sowohl um die Bestimmung der mitgebrachten Sammelobjekte als auch um deren Bewertung. Daher sollte man nicht nur Sammlerstücke, sondern auch Zeit mitbringen.

Die Beratung ist kostenlos, der Zugang zum Kokskohlenbunker ist neben der Rolltreppe auf Schacht XII. Weitere Informationen montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr unter 0201 24681 444 im Besucherdienst des Ruhr Museums.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen