St. Martinsumzug der KiTa St. Markus

Anzeige
Stolz wurden die gebastelten Laternen getragen (Foto: Torsten Schmidt)
Essen: MArkuskreuz |

Am Dienstag fand der traditionelle St. Martinsumzug der KiTa St. Markus statt.

Rund 200 Kinder und Erwachsene trafen sich am Dienstag Nachmittag am Markuskreuz zum traditionellen St. Martinsumzug der KiTa St. Markus. Bei schönem Herbstwetter flanierten die Kinder mit ihren selbstgebastelten Laternen in Begleitung des berittenen St. Martin durch Bredeney. Die Kinder sangen zur Begleitung der Kapelle die eingeübten St. Martinslieder und trugen stolz ihre Laternen.
Im Anschluß an den Umzug wurde am Markuskreuz das traditionelle Martinsstück aufgeführt. "Dies ist für unsere Kinder, die im Vorfeld viel gebastelt und thematisch auf St. Martin im Kindergarten vorbereitet werden, das absolute Highlight", so Jana Mikolajewski, Leiterin der Einrichtung.
Anschließend spazierten die Kinder mit ihren Eltern in Begleitung der örtlichen Polizei zum Kindergarten um dort am Lagerfeuer bei Kinderpunsch und Brezeln diesen schönen Nachmittag ausklingen zu lassen.
 
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.