Praktikant stürzt in einen Treppenschacht

Anzeige
Essen: Arbeitsunfall | Ein 16 Jahre alter Jugendlicher ist am Montagmittag gegen 12 Uhr auf einer Baustelle an der Eststraße in Haarzopf etwa sechs Meter tief in einen Treppenschacht gestürzt und verletzte sich schwer. Notarzt und Rettungsassistenten konnten nur über eine Leiter zum Verletzten gelangen, weil der Keller nicht über eine Ausgangstreppe ins Freie verfügt und die eigentliche Treppenanlage noch im Aufbau ist. So musste der Patient in einem Schleiftragekorb durch den Schacht ins Erdgeschoss gerettet werden. Die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Essen unterstütze die Rettung mit speziellem Equipment. Mit einem Rettungswagen kam der junge Mann in ein Krankenhaus, der Notarzt, ein Familienangehöriger des Opfers begleiteten den Transport. Die Unfallursache ist noch unklar, das für Arbeitsschutz zuständige Dezernat der Bezirksregierung Düsseldorf ist informiert.
0
1 Kommentar
40.304
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.12.2017 | 22:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.