Fahrer und verletzte Frau gesucht
Auto zwingt Straßenbahn in Holsterhausen zur Notbremsung

Am Donnerstagnachmittag, 6. Dezember um 16.45 Uhr, zwang ein bislang unbekannter Fahrer eine Straßenbahn auf der Martin-Luther-Straße zur Notbremsung.

Die Straßenbahn der Linie 101 fuhr in Fahrtrichtung Westbahnhof. Dann soll ein Auto aus der Bunsenstraße rechts vor der Bahn auf die Martin-Luther-Straße abgebogen sein. Damit zwang der Wagen den Straßenbahnfahrer zu einer Notbremsung, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Aufgrund des Bremsvorgangs verletzte sich eine Frau in der Bahn leicht.
Nun sucht der Ermittler des Verkehrskommissariates 2 den Fahrer des Wagens. Bei letzterem könnte es sich um einen grauen BMW handeln. Der Fahrer soll einen dunklen Vollbart haben.

Die Polizei bittet zudem die Frau, die verletzt wurde, sich bei der Polizei zu melden. Ihre Angaben werden benötigt, um die Anzeige vollständig zu bearbeiten.
Hinweise zu dem Auto und seinem Fahrer nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

Autor:

Claudia Grosseloser aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.