Feuerwehr verhindert Brandübertritt
Brand vor einer Moschee in Altendorf

Am frühen Mittag des 27. Junis erreichten mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr Essen mit der Meldung, dass es vor einer Moschee in Essen-Altendorf brennen würde.

Vor der im Bau befindlichen Moschee an der Nöggerathstraße, brannten aus bisher ungeklärter Ursache größere Mengen Baumaterialien. Durch den gleichzeitigen Einsatz von mehreren Rohren konnte das Feuer durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden und ein Übergreifen auf die Moschee verhindert werden.

Eine kurzfristige intensive Rauchentwicklung war noch aus weiter Entfernung sichtbar. Durch das Brandereignis wurden keine Personen verletzt. Zwei Drehleitern sicherten zudem parallel mittels Wasserwerfer den Dachbereich der Moschee. Insgesamt waren zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr mit 35 Einsatzkräften zu dem Einsatz alarmiert worden.

Die Brandursache wird zurzeit von der Polizei ermittelt. Die Nöggerathstraße war für die Löscharbeiten für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Zur Sicherstellung des sogenannten Grundschutzes wurden ebenfalls die Freiwilligen Feuerwehren Borbeck, Horst-Eiberg, Katernberg und Essen-Mitte alarmiert.

Autor:

Claudia Grosseloser aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen